Einführung in die Positionsbestimmung mit dem GPS

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 45/1993


 
Einführung in die Positionsbestimmung
mit dem Global Positioning System (GPS)

Hansbert HEISTER
 

In: INSTITUT FÜR GEODÄSIE (Hrsg.) [1993]:
Das Global Positioning System im praktischen Einsatz der Landes- und Ingenieurvermessung. Beiträge zum Geodätischen Seminar, 12.-14. Mai 1993.
Schriftenreihe des Studiengangs Vermessungswesen der Universität der Bundeswehr München, Heft 45, Neubiberg, S. 9-27.
 



Zusammenfassung

Im vorliegenden Beitrag werden die Grundzüge der Positionsbestimmung mit GPS dargestellt. Insbesondere werden die Prinzipien der Pseudostrecken- und Trägerphasenmessung skizziert. Weiterhin werden Genauigkeitsaspekte und Möglichkeiten der geodätischen Nutzung erläutert.
 



zurück zur Übersicht des Heftes 45