Numerische Untersuchungen zur Koordinatentransformation

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 38-1/1990


 
Numerische Untersuchungen
zur Koordinatentransformation
mit geozentrischen Datumsparametern

Rüdiger SCHREIBER
 

In: SCHÖDLBAUER, Albert (Hrsg.) [1990]:
Moderne Verfahren der Landesvermessung,
Teil I: Global Positioning System.
Beiträge zum 22. DVW-Seminar, 12.-14. April 1989.

Schriftenreihe des Studiengangs Vermessungswesen der Universität der Bundeswehr München, Heft 38-1, Neubiberg, S. 273-288.
 



Zusammenfassung

Für Datumsübergänge wird neben dem strengen Transformationsmodell häufig auch eine differentielle Lösung benutzt, in Analogie zum linearisierten Ansatz der Ausgleichungsrechnung bei der Bestimmung der Transformationsparameter. In dem vorliegenden Beitrag wird gezeigt, daß die beiden Modelle zu unterschiedlichen numerischen Ergebnissen führen können, deren Ursachen in der differentiellen Entwicklung zu suchen sind. Vor allem gilt dies für die oft vorgeschlagene Verwendung von sphärischen Näherungen im differentiellen Modell.
 



zurück zur Übersicht des Heftes 38-1