Datentechnische Weiterverarbeitung photogrammetrischer Bewegungsmessungen

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 23/1987


 
Datentechnische Weiterverarbeitung
photogrammetrischer Bewegungsmessungen

Michael BEER, Ettlingen
 

In: DORRER, Egon / PEIPE, Jürgen (Hrsg.) [1987]:
Motografie
Symposium 11./12. März 1986

Schriftenreihe Studiengang Vermessungswesen, Universität der Bundeswehr München, Heft 23, Neubiberg, S. 107-116.
 



Zusammenfassung

Der grundsätzliche Berechnungsgang zur Ermittlung eines mathematischen Modells einer Bewegung wird dargestellt.

Ausgehend von dem durch die photogrammetrische Messung bestimmten digitalen Modell werden Spline-Funktionen zur Bestimmung von Weg-Zeit-Funktionen räumlicher, ungleichförmiger Bewegungen benutzt. Geschwindigkeit und Beschleunigung in einem beliebigen Bahnpunkt werden über die erste und zweite Ableitung der Splinefunktionen bestimmt.
 



zurück zur Übersicht des Heftes 23