Oberholzer 18 Kapitel 3

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 18/1985


 
Ökologische Landschaftsplanung
als Teil der Flurbereinigungs-Gesamtplanung

Gustav OBERHOLZER
 

In: OBERHOLZER, Gustav [1984]:
Landespflege in der Flurbereinigung
Teil II

Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Studiengangs Vermessungswesen der Hochschule der Bundeswehr München, Heft 18, Neubiberg, S. 23-54.
 


 

Zusammenfassung

Die einzelnen Planungsbereiche einer integralen Flurbereinigung greifen stark ineinander; auch die ökologische Landschaftsplanung ist ein solcher Planungsbereich, der vor allem von der Neuordnung der landwirtschaftlichen Nutzflächen, aber auch umgekehrt, beeinflußt wird. In einer Gliederung des Handlungsablaufes der ökologischen Landschaftsplanung sollte dies aufgezeigt werden, wobei einige Planungsschritte ausführlich kommentiert wurden. Damit sollte verdeutlicht werden, daß die Gesamtplanung im komplexen System "ländlicher Raum" nicht ein Aufsummieren von Einzelplanungen sein kann, sondern mehr: die wohlabgewogene Berücksichtigung aller planerischen Faktoren und ihr Zusammenfügen zu einem größeren Ganzen!
 



zurück zur Übersicht des Heftes 18
 


 

DOWNLOAD


 

"18-Kapitel-3.pdf"

(983 KB)