Genauigkeitssteigerung bei Nahbereichsentfernungsmessern

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 11/1984


 
Genauigkeitssteigerung
bei Nahbereichsentfernungsmessern

Werner KÖNGETER / Manfred RUOPP
Universität Stuttgart

 

In: CASPARY, Wilhelm / HEISTER, Hansbert (Hrsg.) [1984]:
Elektrooptische Präzisionsstreckenmessung
Beiträge zum Geodätische Seminar 23. September 1983

Schriftenreihe Wissenschaftlicher Studiengang Vermessungswesen, Hochschule der Bundeswehr München, Heft 11, Neubiberg, S. 131-147.
 



Zusammenfassung

Die Genauigkeit der Distanzmessung mit modernen Nahbereichsentfernungsmessern läßt sich beachtlich steigern, wenn diese Geräte über Vergleichsstrecken kalibriert werden. Durch die Berücksichtigung einer Nullpunktskorrektur, einer zyklischen Verbesserung und einer entfernungsabhängigen aperiodischen Korrektion lassen sich die systematischen Fehleranteile weitgehend ausschalten, so daß innere und äußere Genauigkeit sich beinahe entsprechen. Erfahrungen und Untersuchungsergebnisse werden mitgeteilt.
 



zurück zur Übersicht des Heftes 11
 


 

DOWNLOAD


 
"11-Koengeter-Ruopp-131-147.pdf"

(680 KB)