Einige moderne Verfahren zur Kalibrierung von Nivellierlatten

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 10/1984


 
Einige moderne Verfahren
zur Kalibrierung von Nivellierlatten

Roland TILLE
 

In: CASPARY, Wilhelm / SCHÖDLBAUER, Albert / WELSCH, Walter (Hrsg.) [1984]:
10 Jahre Hochschule der Bundeswehr München
Beiträge aus dem Institut für Geodäsie

Schriftenreihe Wissenschaftlicher Studiengang Vermessungswesen, Hochschule der Bundeswehr München, Heft 10, Neubiberg, S. 221-241.
 



Zusammenfassung

Die im letzten Jahrzehnt neu entwickelten Komparatoreinrichtungen zur Kalibrierung von Invarbandnivellierlatten werden gegenübergestellt. Es zeigt sich dabei, daß derzeit drei unterschiedliche Verfahren im Einsatz sind, die als statisch-visuell, dynamisch-analog und dynamisch-digital bezeichnet werden. Einige wichtige Komponenten der Komparatoren werden hinsichtlich ihres Einflusses auf die Genauigkeit analysiert, und die bei Vergleichskalibrierungen erzielten Resultate werden dargestellt. Schließlich wird die Bedeutung der Kalibrierung für das Präzisionsnivellement aufgezeigt.
 



zurück zur Übersicht des Heftes 10
 


 

DOWNLOAD



"10-Tille-221-241.pdf"

(197 KB)