Sascha Rödel

 

Dipl.-Ing. Sascha Rödel

Siedlungs­wasserwirtschaft und                      Abfall­technik

Institut für Wasserwesen
Fakultät für Bauingenieurwesen                         und Umweltwissenschaften
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
D-85577 Neubiberg

Gebäude: 41/100, Raum: 4125
Tel.: + 49 (0) 89-6004-3499                          Fax: +49 (0) 89-6004-3858
E-Mail: Sascha Rödel

Forschungsschwerpunkte:

  • Planungswerkzeuge für die weitergehende Abwasserbehandlung
  • Verfahrenstechniken zur Elimination anthropogener Spurenstoffe auf kommunalen Kläranlagen
  • Energie und Kosten in der Trinkwasserversorgung

Forschungsprojekte:

  • Wissenschaftliche und ingenieurtechnische Begleitung zum Vorhaben: „Elimination von anthropogenen Spurenstoffen auf kommunalen Kläranlagen Errichtung und Nachweis der Leistungsfähigkeit einer 4. Reinigungsstufe (bis 2018, Fördergeber: LfU)
  • Einsparung von Kosten und Energie in der Trinkwasserversorgung (abgeschlossen 2016, Fördergeber: LfU)
  • Kanalabdichtungen - Auswirkungen auf die Reinigungsleistung der Kläranlagen und  der Einfluss auf den örtlichen Wasserhaushalt (abgeschlossen 2015, Fördergeber: UBA)
  • Bewertung vorhandener Technologien für die Elimination anthropogener Spurenstoffe auf kommunalen Kläranlagen (abgeschlossen 2013, Fördergeber: LfU)
  • Smart Water Power - Independent power supply for enhanced water loss reduction systems (abgeschlossen 2013, Fördergeber: BMBF)
  • Entsorgung behandelter Reststoffe aus der Abwasserreinigung im Hochgebirge (abgeschlossen 2011, Fördergeber: LfU)
  • Produktion und Nutzung von Wasserstoff / Sauerstoff auf Kläranlagen (abgeschlossen 2011, Fördergeber: LfU)
  • Produktionsintegrierte Umweltschutzmaßnahmen im Hotel- und Gaststättengewerbe unter besonderer Berücksichtigung vorhandener Bausubstanz (abgeschlossen 2010, Fördergeber: BMBF)

Veröffentlichungen:

2017

  • Rödel, S.; Schaum, C.; Günthert, F. W.; Rehbein, V.; Schatz, R.; Tech, T.; Sengl, M.; Fioretti, M.; Eßlinger, M.; Hunze, M. (2017): Pilotprojekt vierte Reinigungsstufe in Weißenburg – Erfahrungen bei der Planung und wissenschaftlichen Begleitung. In: Korrespondenz Abwasser – Abfall 64 (5), in Druck.
  • Rödel, S.; Günthert, F.W.; Brüggemann, T. (2017): Investigating the impacts of extraneous water on wastewater treatment plants. In: Water Science and Technology 75 (4), pp. 847-855.

2016

  • Rödel, S.; Platschek, C.; Kolbitsch, R. (2016): Guideline for disposal of residues from wastewater treatment in sensitive mountain regions. In: International Journal of Water and Wastewater Treatment 2 (3).
  • Rödel, S.; Brüggemann, T.; Günthert, F.W. (2016): Auswirkungen von Kanalabdichtungen (Teil 2), Teil 2 der Serie: Auswirkungen auf den Betrieb von Kläranlagen. In: wwt wasserwirtschaft-wassertechnik 2016/3, S. 8-13.
  • Rödel, S.; Krause, S.; Günthert, F.W.; Zuber, T.; (2016): Einsparung von Kosten und Energie in der Trinkwasserversorgung. Hg. Bayerisches Landesamt für Umwelt, Augsburg.
  • Rödel, S.; Krätzig, T.; Meyer, L. (2016): Testing and developing energy harvester systems for operation of energy-self-sufficient measurement and control units in drinking water supply”, In: Water Science and Technology: Water Supply 16 (2), pp. 263-273.
  • Bleisteiner, S.; Rödel, S.; Sengl, M. (2016): Pilotprojekt 4. Reinigungsstufe auf der Kläranlage Weißenburg, In: Tagungsband der 49. Essener Tagung für Wasser- und Abfallwirtschaft, 02.03.-04.03.2016 in Essen, 53/1-53/8.

2014-2015

  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2015): Umgang mit anthropogenen Spurenstoffen auf Kläranlagen. In: Tagungsband 7. Kitzbüheler Wassersymposium 11.12.-12.11.2015, Herausgeber: VTA Austria GmbH, Rottenbach.
  • Rödel, S.; (2014): Ökonomische und energetische Effizienz bei Erhalt und Umbau von Wasserversorgungssystemen. Hochschulforum IFAT 2014 (Think Green ‐ Think Future ‐ Forschung, Bildung, Personalentwicklung).
  • Rödel, S.; Günthert, F.W.; Krätzig, T.; Meyer, L.; Killer, F. (2014): Reduzierung von Wasserverlusten mittels energieautarker Mess- und Steuereinheiten – Smart Water Power. In: gwf - Wasser|Abwasser 155 (11), S. 1184-1192.
  • Rödel, S.; Günthert, F.W.; Bleisteiner, S.; (2014): Technologien für die Elimination anthropogener Spurenstoffe auf Kommunalen Kläranlagen – Strategie für Bayern. In: gwf - Wasser|Abwasser 155 (5), S. 648-658.
  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2014): Legionellen, Spurenstoffe - Was kommt auf unsere Kläranlagen zu? Seminar für Führungskräfte der Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft am 14. – 17.04.2014 in Bad Wiessee
  • Rödel, S.; Günthert, F.W.; Kolbitsch, R. (2014): Leitfaden zur Entsorgung behandelter Reststoffe aus der Abwasserreinigung im Hochgebirge. In: KA Korrespondenz Abwasser, Abfall 61 (4), S. 319-325.
  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2014): Bewertung vorhandener Technologien auf Kläranlagen Beitrag zum Seminar Anthropogene Spurenstoffe im Wasserkreislauf – Strategie für Bayern. In: Tagungsband des DWA Landesverbandes, S.96-109.

2010-2013

  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2013): Vierte Reinigungstufe, Aufwand, Notwendigkeit und Nutzen. 4. Reichersberger Umwelttag.
  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2013): Aufwand und Nutzen verschiedener Verfahren zur Elimination von anthropogenen Spurenstoffen. VTA Umweltseminar.
  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2012): Entsorgung behandelter Reststoffe aus der Abwasserreinigung im Hochgebirge. Beitrag zum 12. Internationalen Hüttenfachseminar in Benediktbeuern. In: Tagungsband des Deutschen Alpenvereins.
  • Rödel, S.; Günthert, F.W. (2010): Verfahren der Klärschlammbehandlung – Stand der Entwicklung. 7.Symposium Klärschlammvererdung in Kemnath.
  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2010): Behandlung und Entsorgung von Reststoffen auf Berghütten. Beitrag zum 10. Internationalen Fachseminar der DBU in Benediktbeuern. In: Tagungsband des Deutschen Alpenvereins.
  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2010): Herausforderungen an die Reststoff- und Abwasserbehandlung im alpinen Bereich. 4. Kitzbüheler Wassersymposium.
  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2010): Hotels als Teil eines integrierten Wasserressourcenmanagements. Beitrag zum IX. internationales Investmentforum in Sotschi. In: Special Edition: Sotschi 2014, S.16-17.
  • Günthert, F.W.; Rödel, S. (2010): Vielfalt der Forschung – Techniken zur Phosphorrückgewinnung. Beitrag auf der IFAT ENTSORGA 2010 in München zum Thema Ressourcenmanagement für Industrie und Landwirtschaft.