Lebenslauf 1

Dipl.-Ing. Alpaslan Yörük

 

BERUFLICHER WERDEGANG

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr München am Institut für Wasserwesen, Lehrstuhl für Wasserwirtschaft und Ressourcenschutz (seit Mai 2003)

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der RWTH Aachen
(Juli 2000 bis März 2003)

  • Untersuchung kohärenter Turbulenzstrukturen in offenen Rinnen mit überströmten Vorländern
  • Untersuchung der Transportprozesse feiner Flusssedimente in einem Kreisgerinne unter Berücksichtigung biologischer Einflüsse
  • Untersuchung der Transportvorgänge und des Absetzverhaltens von Belebtschlamm

Studium des Bauingenieurswesens an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH-Aachen)

  • Studienschwerpunkte: Wasserbau und Wasserwirtschaft, Grundbau und Bodenmechanik (Geotechnik), Siedlungswasserwirtschaft
  • Thema der Diplomarbeit: Nachweis der durch bakterielle Exopolymere verursachten biogenen Stabilisierung kohäsiver Sedimente im Laborversuch