Ivo Baselt

 

Dr.- Ing. Ivo Baselt

Hydromechanik und Wasserbau

Institut für Wasserwesen
Fakultät für Bauingenieurwesen und               Umweltwissenschaften
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
D-85577 Neubiberg

Gebäude: 35/500, Raum: 1548
Tel.: + 49 (0) 89-6004-3844
Fax: + 49 (0) 89-6004-3858
E-mail: Ivo Baselt
 

Forschungsthemen

Messtechnik in der Fluidmechanik

  • alternative Verwendung von ADV-Signalen und der                         Signal-Noise-Ratio (MudEstuary)
  • ADCP
  • Tracermessmethoden
  • Anwendung von Druckmessfolien im Wasserbau

 

Murenabgänge und Lawinen

DFG Projekt: r.avaflow - The open source GIS simulation model for granular avalanches and debris flows

 

Grundlagen der Hydraulik und Fluidmechanik

  • vertikale Strömungen über Netz- und Gitterstrukturen
  • Strömungen durch Rohre
  • Anwendungen von Matlab-Simulink-Stateflow im Wasserwesen

 

Mitgliedschaften

DWA: Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall

EGU: European Geosciences Union

 

Dissertation

Die Steffturbine: Experimentelle und theoretische Untersuchungen zu einer Kleinwasserkraftanlage mit Bindegliedfunktion zwischen ober- und unterschlächtiger Wirkungsweise "

Das Buch (ISBN: 978-3-8440-4387-7   ) wurde im Shaker Verlag veröffentlicht.

 

Veröffentlichungen und Vorträge

Baselt I.: Die Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Forschung zur Steffturbine gewinnbringend in die Praxis umsetzen. Wasserkraft & Energie 2/2017, Verlag Moritz Schäfer, Detmold, 2017.

 

Baselt I.: Die hydraulisch-mechanische Herleitung des Turbinenmodells zur Steffturbine. WasserWirtschaft 107 (5) 2017, 42-47.

 

Queiroz de Oliveira, Gustavo; Baselt, Ivo; Fischer, Jan-Thomas and Pudasaini, Shiva P.: Particle size and concentration effects in laboratory debris flow mixtures. EGU General Assembly 2017, Wien, 2017.

 

Baselt I.: Und am Anfang war das Experiment … - Die Entwicklung der physikalischen Theorie zur Steffturbine. Tagungsband: „Wasserbausymposium 2016“, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft, München, 2016.

 

Baselt I., Kurz D. und Riedl F.: Optimierung von Verbauungsmaßnahmen mit physikalischen Modellversuchen in Tirol am Beispiel Lussbach und Höttinger Graben. Wildbach und Lawinenverbauung, 6. Wildbach Workshop - Physikalische Modellversuche - Nutzen für die Praxis und Forschung, Innsbruck, 2016.

 

Baselt, I.: Die Steffturbine – experimentelle und theoretische Untersuchungen zu einer Kleinwasserkraftanlage mit Bindegliedfunktion zwischen ober- und unterschlächtiger Wirkungsweise. Mitteilungen Heft 125 / 2016, Universität der Bundeswehr München, Institut für Wasserwesen, Shaker Verlag, Aachen, 2016.

 

Baselt I. und Malcherek A.: Ein 1-D-Modell für ein Tiroler Wehr mit Kurvenströmungen für Standorte mit Steffturbine. WasserWirtschaft 104 (10) 2014, 34-39.

 

Baselt I.: Die hydromechanische Bemessung eines Tiroler Wehres. Proceedings: „MATLAB EXPO 2014“, 09. Juli 2014, München, Deutschland, 2014.

 

Baselt I. und Malcherek A.: Steffturbine - A micro hydro turbine based on conveyor belt technology. Proceedings: „AFRICA 2013 - Water Storage and Hydropower Development for Africa“, 16.-18. April 2013, Addis Abeba, Äthiopien, 2013.

 

Baselt I. und Malcherek A.: Die 10 kW – STEFFTURBINE – Der Einfluss der Schaufelprofilierung auf das Verlustmoment und den Turbinenwirkungsgrad. Wasserkraft & Energie 2/2013, Verlag Moritz Schäfer, Detmold, 2013.

 

Malcherek A., Kulisch H., Maerker C. und Baselt I.: Die Steffturbine - Eine auf einem Umlaufband beruhende Kleinwasserkraftanlage. In „Wasserkraftprojekte“, Springer Vieweg, Wiesbaden 2013.

 

Baselt I. und Malcherek A.: Optimierung von schaufelgetriebenen Kleinwasserkraftanlagen durch Bestimmung der Verlustmomente am Beispiel der Steffturbine. Tagungsband: „15. Internationales Anwenderforum Kleinwasserkraftwerke“, Bozen, Italien, 2012.

 

Baselt I. und Malcherek A.: Simulink und Simscape zur Modellierung von Rohrsystemen. Tagungsband: „Wasserbausymposium 2012“, Verlag der Technischen Universität Graz, Graz, 2012.