UniBwM » BAU » Institut Wasserwesen » Wasserwesen » Hydromechanik » Forschung » Projekte » Untersuchung des Wirkungsgrads der 10 kW - Steffturbine

Untersuchung des Wirkungsgrads der 10 kW - Steffturbine

Untersuchung des Wirkungsgrads der 10 kW - Steffturbine

Durch die Walter-Reist-Holding wurde ein auf einem Fördertechnikprinzip basierender Turbinentyp entwickelt: die Steffturbine. Sie ist in der Neigung verstellbar und eignet sich daher für verschiedene Fallhöhen und Durchflüsse. Die marktreife 10 kW - Anlage sollte anhand von Labormessungen bezüglich seines Wirkungsgrads beurteilt und hydraulisch optimiert werden.

Die Untersuchungen führten zu dem Ergebnis, dass sich hohe Turbinenwirkungsgrade über ein breites Abfluss- und Neigungsspektrum ergeben, mit Maximalwerten bis 90%.

 

 

Projektleitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Malcherek

Projektbearbeitung: Dipl.-Ing. Ivo Baselt

Projektlaufzeit: seit Juli 2010

Download > Nähere Informationen zur Steffturbine