Einax Druckv

Einaxialer Druckversuch

Bestimmung der einaxialen Druckfestigkeit nach DIN 18136


Anwendung

Der einaxiale Druckversuch wird im Erd- und Grundbau zur Berechnung der Anfangsstandsicherheit benötigt.

Definition

Die einaxiale Druckfestigkeit ist der Höchstwert der einaxialen Druckspannung. Die einaxiale Druckspannung ist der Quotient der axialen Prüfkraft zum Querschnitt der Probe.

Durchführung

Nach Aufnahme der Maße des Probekörpers wird dieser zentrisch in die Prüfmaschine eingebaut und mit einer konstanten Verformungsgeschwindigkeit von 1% der Anfangshöhe abgeschert.

Geräte

Einaxiale Prüfmaschine, Schieblehre
einaxiale D

Einaxiale Prüfpresse