Gastvortrag von Herrn Dr. Michael Hanss

Vortragsankündigung

Gastvortrag von Herrn Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Michael Hanss


Am Dienstag, dem 12.04.2005 um 16.00 Uhr hält

Herr Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Michael Hanss (Universität Stuttgart)

einen Gastvortrag über das Thema

Modellierung und Simulation von unsicheren Systemen mit Hilfe der Fuzzy-Arithmetik - Ein Überblick über Theorie und Anwendungen

Der Vortrag findet im Hörsaal 101 im Gebäude 33 auf dem Campus der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg statt.

Abstrakt

Um zuverlässige und aussagekräftige Ergebnisse für die numerische Simulation von realen Systemen zu erlangen, sollten möglichst genaue Werte für die Parameter der Modellgleichungen zur Verfügung stehen. In der Praxis ist diese Voraussetzung jedoch oft nicht erfüllt, und die Modellparameter weisen nicht selten einen erheblichen Grad an Unsicherheit auf. Als äußerst praktischer und erfolgversprechender Ansatz zur Modellierung und Simulation solcher unsicherer Systeme lassen sich die unsicheren Modellparameter als so genannte Fuzzy-Zahlen implementieren und die Modellgleichungen dann mit Hilfe einer verallgemeinerten Arithmetik für Fuzzy-Zahlen, der Fuzzy-Arithmetik, simulieren. Auf diese Weise kann die gesamte zur Verfügung stehende Information über die Unsicherheit der Parameter im Modell berücksichtigt werden, und es lässt sich nachvollziehen, wie und in welchem Ausmaß sich diese Unsicherheiten bei der Simulation im System fortpflanzen. Darüber hinaus bietet der fuzzy-arithmetische Zugang die Möglichkeit, für jeden unsicheren Parameter ein Einflussmaß zu bestimmen, das erkennen lässt, zu welchem Grad die Unsicherheit eines Modellparameters zur Gesamtunsicherheit der betrachteten Ausgangsgröße beiträgt. Der Vortrag bietet eine Einführung in die Theorie der Fuzzy-Arithmetik und ihre praktische Umsetzung zur Behandlung von Unsicherheiten und er gibt einen Überblick über eine Reihe typischer Anwendungen aus dem Bereich der Ingenieurwissenschaften mit besonderem Schwerpunkt auf Gebiete der Mechanik.

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.