Vortrag von Karl Dvorsky

Vortragsankündigung

Vortrag von Herrn Dipl.-Math. Karl Dvorsky

 

Am Dienstag, den 10.11.2009 um 16.00 Uhr hält

Herr Dipl.-Math. Karl Dvorsky
(UniBw München)

einen Vortrag über das Thema

Wärmeleitung in isolierten Rundleitern

Der Vortrag findet im Raum 0129 im Gebäude 37 auf dem Campus der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg statt.

Abstrakt

Wir betrachten einen unendlich langen, stromdurchflossenen Leiter mit Isolation. Nach Einstellung des thermodynamischen Gleichgewichts bildet sich im Leiterquerschnitt eine stationäre, rotationssymmetrische Temperaturverteilung. Von Interesse sind nun die Temperaturen an den Übergängen Leiter - Isolator und Isolator - Luft. Um sie direkt zu bestimmen, verwenden wir entsprechende Leistungsbilanzen. Aufgrund der Temperaturabhängigkeit des spezifischen elektrischen Widerstandes und des Wärmeübergangskoeffizienten zwischen Isolator und Luft, sind die so ermittelten Temperaturen nur implizit gegeben. Wir verwenden daher ein Fixpunktiterationsverfahren zur Bestimmung der gesuchten Temperaturen.

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.