hilfe.html

Hilfe zur Verwendung der Dateien

Struktur des Download-Bereiches

Der Download-Bereich eines jeden Faches gliedert sich in folgende Bereiche:
  • Dateien aus der Vorlesung
  • In diesem Bereich befinden sich alle Dateien, die in der Vorlesung vorgestellt wurden. Somit können sie auf dem eigenen Rechner nachvollzogen werden.
  • Skripte
  • Hier befinden sich Dokumente, die sich auf die Vorlesung beziehen bzw. Unterlagen, die begleitend zur Vorlesung ausgeteilt wurden.
  • Übungen
  • In diesem Bereich sind die Aufgabenblätter (im allgemeinen als PDF-Dokumente) zu den Hausübungen vorhanden. Ferner befinden sich hier eventuell die zugehörigen Excel-Arbeitsmappen, die im Rahmen der Hausübungen bearbeitet werden sollen. Bei Programmieraufgaben befinden sich die VBA-Programme in diesen Excel-Arbeitsmappen. Nach Rückgabe der korrigierten Hausübungen werden hier Beispiellösungen veröffentlicht.

Dateieinträge

Jeder Eintrag einer Datei, die heruntergeladen werden kann, hat folgendes Aussehen:
Text-Datei (12 KB)
Text-Datei (12 KB)
Das Dateiformat als Symbol dargestellt (siehe unten) Beschreibung der Datei, z.B. Uebung1.xls, Aufgabenblatt.pdf Dateigröße in Kilobyte, hier 12 KBytes

Format der Dateien

Die Dateien, die in dem Downloadbereich zu den Vorlesungen "Mathematik", "Datenverarbeitung" und "Ingenieurinformatik" aufgeführt sind, haben eines der folgende Formate, die durch die entsprechenden Symbole kenntlich gemacht werden:
SymbolErklärung

Excel-Datei
Dateien dieses Formates sind mit dem Tabellenkalkulationsprogramm "Microsoft Excel" erstellt worden. Sie können im allgemeinen nur mit diesem Programm geöffnet werden. "Microsoft Excel" gibt es u.a. für die Betriebssysteme Windows 95, Windows 98, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows NT und MacOS. Diese Dateien können Makros in der Programmiersprache "Visual Basic for Applications (VBA) enthalten. Die Endung dieser Dateien lautet ".xls".

PDF-Datei
Dieses Dokument ist im Format PDF (Portable Dokument File) gespeichert. Es kann mit dem Acrobat Reader von Adobe betrachtet und ausgedruckt werden. Die Endung solcher Dokumente lautet ".pdf".

PS-Datei
Diese Datei enthält ein Dokument im Postscript-Format. Dieses kann mit einem Programm, wie beispielsweise Ghostscript ausgedruckt werden. Mit Hilfe von Ghostview können diese Dokument auch auf dem Bildschirm betrachtet werden. Die Endung solcher Dokumente lautet ".ps".

Setup-Datei
Diese Datei ist eine ausführbare Installationsdatei, die ein Programm für die Betriebssysteme Windows95, Windows 98, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows NT installiert. Nach dem Herunterladen der Datei kann sie beispielsweise durch einen Doppelklick auf die Datei im Explorer gestartet werden. Unter anderen Betriebssystemen, z.B. Linux oder MacOS sind diese Dateien nicht verwendbar und können nicht installiert werden. Dateien dieses Types enden mit ".exe".

Text-Datei
Dies ist eine Textdatei im ASCII-Format. Sie kann mit einem Texteditor betrachtet und bearbeitet werden. Manche Browser zeigen beim Anwählen einer Textdatei die Datei im Browser an. Möchte man die Datei lokal auf die Festplatte speichern, so muß man in diesem Fall die Datei mit der rechten Maustaste anwählen und im sich öffnenden Menü auf "Link speichern unter..."(Netscape/Mozilla) bzw. "Ziel speichern unter..."(Internet Explorer) auswählen. Textdateien enden im allgemeinen auf ".txt".

ZIP-Archiv
Diese Datei ist ein Archiv. Es kann mehrere Dateien komprimiert enthalten. Dies erleitert den Transport von mehreren Dateien, da sie auf diese Weise zu einer einzelnen Datei zusammengefaßt wurden und die Gesamtgröße im allgemeinen verringert wurde. Um die Dateien aus dem Archiv wieder auszupacken, benötigt man ein Pack- bzw. Archivierprogramm, wie beispielsweise WinZip oder FilZip unter den Windows-Betriebssystemen. Für andere Betriebssysteme gibt es beispielsweise UnZip. Mögliche Endungen des Archivs sind unter anderem ".zip", ".tgz".

C++-Quelldatei
Diese Datei ist eine reine Textdatei, die dadurch auch mit einem Texteditor betrachtet werden kann. Sie beinhaltet Quelltext, der in der Programmiersprache C++ geschrieben wurde. Dieser kann durch einen Compiler/Linker in ein für den Rechner lauffähiges Programm übersetzt werden. Mögliche Endungen dieser Dateien können unter anderem ".cpp", ".c", ".cc", ".hpp" oder ".h" sein.

MAPLE Arbeitsblatt
Dateien dieses Formates sind für das Mathematik-Anwendungsprogramm MAPLE erstellt worden. Sie können im allgemeinen nur von diesem Programm verarbeitet werden. "MAPLE" gibt es u.a. für die Betriebssysteme Windows 98, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows NT, MacOS und verschiedene LINUX-Varianten.
Möchte man die Datei lokal auf die Festplatte speichern, so muß man die Verknüpfung der Datei mit der rechten Maustaste anwählen und im sich öffnenden Menü auf "Link speichern unter..."(Netscape/Mozilla) bzw. "Ziel speichern unter..."(Internet Explorer) auswählen.
Diese Dateien haben in der Regel die Endung ".mws".
geschrieben von Oliver Hoffmann. Kritik und Anregungen sind willkommen!