Regularien zum Proseminar ME

Proseminar ME "Computergraphik und Geometrisches Modellieren"

Regularien

Zur Anerkennung des Proseminars sind ein Vortrag von etwa einer Stunde Dauer zu halten und Fragen in der anschließenden Diskussion zu beantworten. Rechtzeitig vor dem Vortragstermin ist dem Betreuer das Konzept der Präsentation vorzustellen. Außerdem ist die aktive Teilnahme an allen Terminen Pflicht.

Kann der Vortragende die Inhalte nicht vermitteln, wird die Präsentation nicht anerkannt. In diesem Falle ist der Vortrag am Ende des Trimesters mit einem neuen Thema zu wiederholen.

Beurteilung der Präsentation

  • Deckten die Ausführungen das Thema ab?
  • Hat der Vortragende seine Ausführungen lediglich abgeschrieben, hat er sie unreflektiert wiedergegeben, oder hat er das Thema erfasst, die Literatur verstanden, durchgearbeitet, sich Wissen angeeignet und aus diesem Wissen heraus seinen Vortrag gestaltet?
  • Hat der Vortragende die Fragen des Auditoriums erfasst und beantwortet?
  • War der Vortrag sinnvoll aufgebaut? (Einleitung - Hauptteil - Zusammenfassung, Gewichtung der Inhalte)
  • Wie wurden erläuternde Hilfsmittel (Tafel, Folien, anderes Anschauungsmaterial, Tischvorlage) eingesetzt?
  • Wurde der Vortrag abgelesen oder frei gehalten?
  • War die Sprache klar und deutlich?
  • Wurde die Vortragszeit eingehalten?
  • War das Auditorium von dem Vortrag und der anschließenden Diskussion befriedigt?