Konstruktiver Ingenieurbau IV (BAU)

Vertiefte Kapitel der Statik und Numerik (Konstruktiver Ingenieurbau IV)

Diese Seite ist gültig im Studienjahr 2016/17.

Konstruktiver Ingenieurbau IV ist ein Modul des Studiengangs B.Sc. BAU (2. Studienjahr). Es dauert 1 Trimester und beginnt jedes Studienjahr jeweils im Frühjahrstrimester.

Modulbestandteile und Vorlesende:

Vertiefte Kapitel der Numerik (2V/2Ü) Ebene Flächentragwerke (2V/2Ü)        
Prof. Dr. Sven-Joachim Kimmerle (BAU-1)   Dipl.-Ing. Eberhard Pfeiffer (BAU-2)         

Modulverantwortlicher: Dr.-Ing. habil. Norbert Gebbeken (BAU-2)


Aktuell


Die Anmeldung für das Frühjahrstrimester 2017 in ILIAS (Vertiefte Kapitel der Numerik) ist freigeschaltet:

ILIAS-Modul

Zusatz-/Ausweich-Termin (wgn. Montags-Feiertagen und TSK-Tagen) für Vertiefte Kapitel der Numerik am:
Mi, 26.04.2017 von 11:30-13:00 in 033-2401. Keine Übung am Fr, 26.05.2017.

Am Fr, 16.06.2017 findet die Übung statt, allerdings von 08:00-09:30 in 36-01152

Am Mi, 21.06.2017 findet von 08:00-09:30 die Übung in Raum 33-1431 statt (vorgezogen  vom Fr, 23.06.2017).

Für die Einsicht Ihrer Klausur (nur Vertiefte Kapitel der Numerik !) können Sie sich direkt bei Prof. Kimmerle melden.

Nachklausur am Do, 21.09.2017 von 11:30-13:30 in Geb. 43, Raum 0136/2. Bitte auf Mitteilungen des Prüfungsamts achten!


Inhalte


Vertiefte Kapitel der Numerik


  • Anfangswertaufgaben gewöhnlicher Differentialgleichungen
  • Einfache Zeitschrittverfahren
  • Konsistenz, Stabilität und Konvergenz
  • Systeme gekoppelter Differentialgleichungen
  • Ergänzungen aus der numerischen linearen Algebra
  • Parabolische und hyperbolische partielle Differentialgleichungen und dazugehörige numerische Verfahren
  • Numerische Lösung von Schwingungsproblemen, z.B. Longitudinalschwingung eines elastischen Stabes

Vertiefte Kapitel der Statik (Ebene Flächentragwerke)


  • Der zweiachsige Spannungszustand und die Gleichgewichtsbeziehungen am ebenen Flächentragwerk
  • Aufspaltung in Scheiben und Platten
  • Darstellung und Lösung der Scheiben- und Plattengleichung in kartesischen Koordinaten und Polarkoordinaten
  • Grundlagen der Finite-Elemente-Methode für Flächentragwerke
  • Anwendungen: Bemessung von Platten und Scheiben

Leistungsnachweis


Gemeinsame schriftliche Prüfung (120 Minuten) über vertiefte Kapitel der Numerik und vertiefte Kapitel der Statik am Ende des Frühjahrstrimesters.

Zugelassene Hilfsmittel: Nicht programmierbarer Taschenrechner (insbesondere ohne Fernkommunikationsmöglichkeit, Grafikausgabe und Computeralgebrasystem).

Für Numerik: Ein doppelseitig handbeschriebener DIN A4-Zettel.

Für Statik: Skript wie von Hr. Pfeiffer definiert, Skript darf nichts speziell für Numerik enthalten!

Es werden pro Studienjahr 2 Prüfungstermine angeboten, die zweite Prüfung findet während der vorlesungsfreien Zeit im Sommer statt. Bei der Notenbildung für das Fach Konstruktiver Ingenieurbau IV gehen beide Teilmodule im Verhältnis 1:1 in die Wertung ein.

Anmeldung erfolgt beim Prüfungsamt. Bitte auf Aushänge des Prüfungsamts achten.

Prüfungsrelevant ist insbesondere der in der Vorlesung behandelte und in den Übungen vertiefte Stoff.



! Die folgenden Informationen sind nur zu "Vertiefte Kapitel der Numerik" !


Informationen


  • Vorlesung:
    Mo, 08:00-09:30, Raum 33-2111
  • Übung:
    Fr, 09:45-11:15, Raum 33-3101
  • Erste Vorlesung am Mo, 03.04.2017, erste Übung an Fr, 07.04.2017.

Übungsaufgaben


Befinden sich zusammen mit den Lösungsskizzen in ILIAS.


Skript


Die aktuellen Unterlagen zur Vorlesung findet man in ILIAS.


Literatur


  • Methode der finiten Elemente für Ingenieure, Eine Einführung in die numerischen Grundlagen und Computersimulation, 2. Aufl., M. Jung, U. Langer, Springer Vieweg, 2013. Elektronischer Volltext bei der UB.