Heft 18

Schriftenreihe des Studiengangs Geodäsie und Geoinformation
der Universität der Bundeswehr München

 


 

  • Inhalt
  • Vorwort
  • Bestellung

 


 

Heft 18

Landespflege in der Flurbereinigung
Teil II

Autor: G. Oberholzer

Hochschule der Bundeswehr München, Neubiberg, 1985
116 Seiten

 


 

Inhalt

Vorwort

Flurbereinigung und Umwelt

Ökologische Landschaftsplanung als Teil der Flurbereinigungs-Gesamtplanung

Die Berücksichtigung der Bodenerosion durch Wasser in der Flurbereinigungsplanung

Die Feld-Wald-Grenze in der Flurbereinigung

Literatur

 


 

Vorwort

Die Landespflege in der Flurbereinigung umfaßt eine Reihe wichtiger Aufgaben für die Neugestaltung des ländlichen Raumes. Nach den vier Beiträgen in Teil I - Heft 13 der Schriftenreihe - sollen in Teil II wiederum einige Schwerpunkte beleuchtet werden.

Teil I enthielt folgende Beiträge:

  • Die Flurbereingung im Konflikt zwischen Landwirtschaft und Ökologie
  • Ein Beitrag zur systematischen Landschaftsanalyse und -planung
  • Die landschaftsgerechte Wegeführung
  • Der Streuobstbau, ein landschaftspflegerischer Problembereich der Flurbereinigung

Im vorliegenden Teil II sind vier Abhandlungen zu diesem Thema wiedergegeben, die so abgefaßt sind, daß sie unabhängig voneinander gelesen werden können. Auch sie sollen dazu beitragen, die Möglichkeiten der Flurbereinigung für die Erhaltung und Neugestaltung unserer Kulturlandschaft aufzuzeigen. Viele Mosaiksteine müssen zusammengesetzt werden, um letztendlich das gewünschte Bild, das Leitbild eines ökologisch und ökonomisch im Gleichgewicht stehenden ländlichen Raumes zu erreichen!

 

Schriftenreihe