Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schwarz

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schwarz
Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften (BAU)
Gebäude 37, Zimmer 1211
+49 89 6004-2713
juergen.schwarz@unibw.de

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schwarz

Projekte:
Bauverfahrenstechnik und Planung im Untertagebau

  • Neubau ADAC-Zentrale, München -  2010
  • Schmücketunnel, A71 - 2011
  • Großkraftwerk Mannheim - 2011
  • Bikini Berlin - 2010
  • Joseph Pschorr Haus, München - 2010
  • Autobahntunnelkette M6 Ungarn - 2009
  • City Tunnel Leipzig, Deutschland - 2005
  • Metro Statenweg, Rotterdam, Niederlande - 2004
  • Leitungstunnel Calandkanaal, Rotterdam, Niederlande - 2004
  • Schlossbergtunnel Dillenburg B211, Deutschland - 2003 bis 2009
  • Metro Delhi, Indien - 2002
  • Tunnel Eichelberg A71, Thüringen, Deutschland - 2001
  • Tunnel Schwarzer Berg, Deutschland - 2001
  • Metro Buenos Aires Linea B, Argentien - 1999/2000
  • Marka Tunnel, Jordanien - 1998
  • Leidingen Tunnel, Rotterdam, Niederlande - 1997/1998
  • U-Bahn Nürnberg, Deutschland - 1997
  • Sewage Outfalls Mumbai, Bombai, Indien - 1995-1998
  • Hochwasserentlastungsstollen Sylvenstein, Deutschland - 1994-1996
  • U-Bahn U2 Ost Los 2, München, Deutschland - 1993-1996
  • U-Bahn U6 West Los 5,  Bahnhof Klinikum Großhadern, München, Deutschland - 1988-1991
  • Studie Brenner-Basistunnel - 1991

 

Baubetrieb, Planung, Bauverfahrenstechnik allgemein

  • Brücke Cotonou, Benin, Afrika - 2002/2003
  • Wasserversorgung ATEBUBU, Ghana, Afrika - 2002
  • Siemens Matsushita Deutschlandsberg, Österreich - 1998
  • Kläranlage Friedrichshafen, Deutschland - 1996
  • Wohn- und Geschäftshaus Pariser Platz, Berlin, Deutschland - 1995
  • Hafen Vale de Cavaleiros, Cap Verde, Afrika - 1995-1998
  • Kraftwerk Schkopau, Deutschland - 1994
  • Hochwasserentlastungsanlage Dornau, Deutschland - 1993/1994

 

Beruflicher Werdegang:

  • 2005-2006: DYWIDAG Bau GmbH - Abteilungsleiter im Technischen Büro
  • 2004-2005: WALTER DYWIDAG Engineering GmbH München - Prokurist, Leitung der Abteilung Tief- und Tunnelbau
  • 1994-2004: Dyckerhoff & Widmann AG München (ab 2001 Walter Bau vereinigt mit DYWIDAG) - Abteilungsleiter im Technischen Büro der Hauptverwaltung
    (Tief- und Tunnelbau mit Arbeitsvorbereitung)
  • 1987-1993: Dyckerhoff & Widmann AG München - Projektleiter und Gruppenleiter im Technischen Büro der Niederlassung
    (Arbeitsvorbereitung, Baubetrieb, Ausführungsplanungen im Spezialtiefbau und im Tunnelbau)
  • 1984-1987: Technische Universität München, Lehrstuhl für Wasserbau -Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Promotion zum Dr.-Ing. über Planung, Bau und Betrieb von Druckstollen
  • 1979-1984: Kunz GmbH & Co. München, Bauleiter
  • 1977-1979: Technische Universität Berlin, Institut für Wasserbau - Tutor

 

Ausbildung:

  • 1973-1979: Technische Universität Berlin - Studium der Fachrichtung Bauwesen
    Abschluss als Dipl.-Ing.
  • 1960-1973: Schulbesuch in Berlin
    Abschluss mit Abitur

 

Persönliche Daten:

  • verheiratet, zwei Kinder
  • geboren am 5. März 1954 in Berlin