Jochen Schweig mit Team (entfällt leider)

Praxischeck Multiperspektivische Beratung

 

 

 

 

 

 

Der Vortrag

Ein Entwicklungsdienstleister richtet sich in einem dynamischen Markt neu aus und hat die Zukunft im Visier. Multiperspektivische Beratung nährt sich aus zwei Wurzeln:

  • Theoretisch verbindet sie eine konstruktivistisch-systemische Weltsicht mit den aktuellen neurowissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Praktisch kombiniert der multiperspektivische Ansatz Elemente der Veränderungsprozess-Gestaltung, der Personalberatung und der Personalentwicklung.

Auf diese Weise werden Unternehmens-Entwicklungs-Konzepte einer höheren Qualität möglich. Am Beispiel eines der branchenübergreifend bedeutendsten spezialisierten Entwicklungsdienstleister in Europa wird dargestellt, wie die einzelnen Beratungselemente nachhaltig zusammenwirken. Mittels maßgeschneiderter dynamischer Wirkfaktoren werden Impulse gesetzt, die es dem Unternehmen ermöglichen, sich im Markt überdurchschnittlich erfolgreich zu positionieren.

 

 

Die Referenten

  • Jochen M. Schweig, Dipl.-Päd. univ., Gründer und Bereichsleiter Personalberatung des Heidelberger Consulting-Unternehmens ue² 
  • Stefan Jahn, Dipl.-Päd. univ., Bereichsleiter Veränderungsmanagement der ue²
  • Dr. Heinz-Peter Göbel, Dipl.-Päd. univ., Bereichsleiter Führungskräfte- und  Personalentwicklung der ue²
  • Matthias Groß, Dipl.-Päd. univ., Leiter Personalentwicklung der GIGATRONIK GmbH, Stuttgart