Dr. Thorsten Bosch

Führung - made in Germany

 

 

 

 

 

 

Der Vortrag

Der Fokus in der Führung muss neu gesetzt werden, denn der Wirkungsgrad der Führung bleibt noch weit unter den Möglichkeiten. Viel zu viele Führungskräfte brennen aus statt andere zur Höchstleistung zu führen. Immer mehr Transparenz, immer mehr Globalisierung und immer kürzere Produktzyklen etc. – all dies erfordert von den Unternehmen eine immer schnellere Anpassung an Veränderungen. Die Wirksamkeit in der Führung wird damit zum entscheidenden Faktor für die Unternehmens-Performance. Wirksamkeit in der Führung ist der Hebel, der bestimmt, wie schnell, in welchem Umfang und in welcher Güte eine Idee, eine Strategie etc. in die Tat umgesetzt wird. Ergo: Es ist an der Zeit, dass Führungskräfte die ‚richtigen Dinge richtig’ machen. D.h. auch, das beliebte Zitat von Erich Sixt „Der Manager macht Dinge richtig. Der Unternehmer macht die richtigen Dinge“ hat sich überholt. Morgen braucht es mehr.

 

 

Der Referent

  • Leibniz Universität Hannover: Studiengang Wirtschaftswissenschaften, Abschluss: Dipl. oec. (1995)

  • Ludwigs-Maximilians-Universität München: Dissertation am Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie (2006)

  • Gründung der Thorsten Bosch Beratungsgruppe GmbH, Schondorf, Gesellschafter und Geschäftsführer (1995)

  • Umwandlung der Gesellschaften zur Dr. Thorsten Bosch AG, Vorstand (2007)

  • Gründung der Thorsten Bosch Akademie AG, Schondorf, Aufsichtsratsvorsitzender (2009)