Vorsitzender des Freundeskreises zapft an

Alfred Lehner