UniBwM » Alumni » Alumni » Aktuelles » Weiterbildung für ausscheidende Zeitoffiziere

Weiterbildung für ausscheidende Zeitoffiziere

16.04.2014: Ausscheidende Zeitoffiziere haben nun noch mehr Möglichkeiten, sich mit Weiterbildungsstudiengängen an der Universität der Bundeswehr München auf ihre zivile Karriere vorzubereiten.
Weiterbildung für ausscheidende Zeitoffiziere

Weiterbildungsangebote nutzen

Das Weiterbildungsinstitut casc (Campus Advanced Studies Center) der Universität der Bundeswehr München bietet seit April zwei neue berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengänge an. Sie richten sich an ausscheidende Zeitoffiziere sowie an Fach- und Führungskräfte aus der Industrie.


 

Manager technischer Großprojekte

Das Master-Studium Systems Engineering (M.Sc.) dauert zwei Jahre und drei Monate und schließt mit dem Hochschulabschluss „Master of Science“ ab. Die Studierenden sind nach ihrem Abschluss fachübergreifenden und integrierenden Entwicklungs- und Managementaufgaben gewachsen. Aufgrund ihrer ganzheitlichen Sichtweise sind sie in der Lage, als interdisziplinäre Experten Führungsaufgaben z.B. in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automotive, Allgemeiner Verkehr, Logistik, Sicherheit, Kommunikation und Kraftwerkstechnik zu übernehmen. Die Lehre wird von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität der Bundeswehr München sowie erfahrenen Experten aus den Partnerunternehmen getragen. 

Mehr Informationen zum Studiengang Systems Engineering

Profi für Personalentwicklung

Der 18-monatige Weiterbildungs-Master „Personalentwicklung“ (M.A.) richtet sich an Absolventinnen und Absolventen eines ersten Hochschulabschlusses. Der Studiengang ist für all jene konzipiert, die beruflichen Anteil am Fortkommen und Verwirklichen von Mitarbeiterpersönlichkeiten haben wollen – zur Zufriedenheit des Individuums und der Organisation. Ziel ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine Fach- oder Führungsposition in der systematischen Personalentwicklung in den Bereichen Bildung, Beratung und Förderung auszubilden.

Mehr Informationen zum Studiengang Personalentwicklung