Orientierungsphase

Orientierungsphase

Die Orientierungsphase beginnt mit dem Tag Ihrer Zuschleusung zur UniBwM und dauert bis zum Tag des Studienbeginns für gewöhnlich am 01.10. des Jahres. Grundsätzlich müssen Sie sich in dieser Zeit auf einen vollen Terminplan (Mo–Do 7:30 – 20:00, Fr 7:30 – 13:00) einstellen. Die Wochenenden sind grundsätzlich frei.

Die Orientierungswoche dient dazu, Ihnen den Einstieg in Ihr Studium zu erleichtern. Sie beinhaltet Termine, die unbedingte Voraussetzung für den Antritt des Studiums sind. Ein späteres Nachholen ist nicht vorgesehen.
So stellt z.B. die Immatrikulation ihre offizielle Einschreibung als Student dar und bildet damit die Grundlage für den Studienbeginn (keine Unterlagen vergessen!).
Weiterhin werden Sie durch ihre zukünftigen Vorgesetzten und den Innendienstbereich begrüßt und in den Dienstbetrieb eingewiesen. Sie erhalten Einweisungen der Verwaltung, des Rechenzentrums, des Sanitätszentrums und der Bibliothek, erleben bei einem geführten Rundgang die ersten Eindrücke vom Campus und werden durch Vertreter ihrer jeweiligen Fakultät in Empfang genommen und auf das Studium vorbereitet.
Einige Studiengänge führen darüber hinaus einen Mathematikvorbereitungskurs durch, um ihnen den Einstieg in die akademischen Anforderungen zu erleichtern.

Schließlich findet als Höhepunkt der Orientierungswoche der Immatrikulationsappell und damit die offizielle Begrüßung ihres Studentenjahrgangs an der Universität der Bundeswehr München statt.

Hinweis: In der Orientierungsphase wird kein Erholungsurlaub gewährt!