Studium

Für die studierenden Offiziere und Offizieranwärter des StudFBer A gilt, wie für alle Studierenden an der UniBwM, eine Regelstudienzeit von 4 Jahren - unabhängig vom gewählten Studiengang.
 
Auch im StudFBer A hat jeder Studierende den Auftrag, sein Studium in dieser Regelstudienzeit so gut wie möglich abzuschließen. Dafür bietet ihm die UniBwM beste Voraussetzungen. U.a. eine Campusuniversität der „kurzen Wege“ (Arbeiten und Wohnen auf dem Unigelände), ein Studium im Kleingruppenkonzept, Hilfe und Anleitung durch Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter, die Mentoren aus älteren Jahrgängen und nicht zuletzt ein Studium bei voller Gehaltszahlung.
 
Das Studium an sich – unabhängig davon ob Fachhochschule oder Universität – entspricht (bis auf wenige Besonderheiten) in Ablauf und Inhalten dem an einer zivilen Universität/Fachhochschule - ist aber im Gegensatz dazu inhaltlich gestrafft und erfolgt in Trimestern. Ein Studienjahr gliedert sich in drei Trimester a 3 Monate und in die vorlesungsfreie Zeit im Sommer, in der Praktika abgeleistet und Lehrgänge absolviert werden sowie der Jahresurlaub abgebaut werden kann. Die Fachhochschulstudiengänge beinhalten aufgrund ihrer Praxisorientierung naturgemäß noch zusätzliche Praktika.
 
Die Studiengänge Elektrotechnik und Technische Informatik (FH), Maschinenbau (FH) und Luft- und Raumfahrttechnik (Univ.) wurden im Jahr 2007 auf einen Bachelor-/Master-Abschluss umgestellt. Ziel für die Studierenden der UniBwM ist dabei der Master.
 
Unabhängig von Vorbildung, Auffassungsgabe oder auch privater Situation werden gerade die von uns betreuten Ingenieurstudiengänge von den Studierenden als sehr fordernd und zeitaufwändig wahrgenommen. Für alle Probleme und Fragen bieten die Ltr StudFBerGrp, die selbst einen akademischen Abschluss im betreuten Studiengang haben, ihren studierenden Offizieren und Offizieranwärtern jederzeit Ansprechmöglichkeit und Hilfe an.
 
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Studiengängen erhalten Sie über die Links zu den jeweiligen Fakultäten auf unserer Begrüßungsseite.