Auftrag

Der Auftrag des Studentenbereichs der Universität der Bundeswehr München

Die besonderen Erwartungen, die an den studierenden Offizier und Offizierwanwärter gestellt werden, aber auch seine besondere Verantwortung für Menschenführung, Erziehung und Ausbildung spiegeln sich wider im Führungs-, Erziehungs- und Ausbildungsauftrag der militärischen Vorgesetzten des Studentenbereichs. Von unseren jungen Offizieren erwarten wir, dass sie sich ihrer besonderen Verantwortung – nämlich gegenüber ihrem Auftrag im Studium und gegenüber ihren künftigen Aufgaben als Vorgesetzter – während der Zeit an unserer Universität bewusst sind und sich damit geistig auseinandersetzen.

Die besonderen Erwartungen, die an den studierenden Offizier und Offizierwanwärter gestellt werden, aber auch seine besondere Verantwortung für Menschenführung, Erziehung und Ausbildung spiegeln sich wider im Führungs-, Erziehungs- und Ausbildungsauftrag der militärischen Vorgesetzten des Studentenbereichs. Von unseren jungen Offizieren erwarten wir, dass sie sich ihrer besonderen Verantwortung – nämlich gegenüber ihrem Auftrag im Studium und gegenüber ihren künftigen Aufgaben als Vorgesetzter – während der Zeit an unserer Universität bewusst sind und sich damit geistig auseinandersetzen.

Die Kernaufgaben des Studentenbereichs sind:

  • Führung der truppendienstlich unterstellten Soldaten;
  • Festigung der Bindung an den Soldatenberuf;
  • Erhaltung grundlegender militärischer Kenntnisse und Fertigkeiten;
  • Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit;
  • Förderung der Fremdsprachenkenntnisse durch enge Kooperation mit dem Sprachenzentrum;
  • Betreuung der studierenden Offiziere und Offizieranwärter während des Studiums.

Die Präsidentin der Universität ist Vorgesetzter der Soldaten in allgemein dienstlicher Hinsicht.

Der Leiter des Studentenbereichs untersteht dem Amtschef des Streitkräfteamtes. Der Studentenbereich gehört damit der Streitkräftebasis an.

Der Studentenbereich (Regiment) gliedert sich in vier Studentenfachbereiche (Bataillone), die von den Leitern/Kommandeuren - Ebene Fregattenkapitän und Oberstleutnant - geführt werden. Ihnen unterstehen die Gruppenleiter, die die Aufgabe eines Kompaniechefs ausüben. Diesen "Chefs" sind die studierenden Offiziere und Offizieranwärter in einer Stärke von ca. 150 aus Studiengängen und -jahrgängen unterstellt. Ebenso führen die Kommandeure die militärischen wissenschaftlichen Mitarbeiter und die Ausbildungsoffiziere und -unteroffiziere.

Zum Studentenbereich gehören darüber hinaus die Sportfördergruppe, sowie zwei Offiziere im Rechenzentrum.