Wilhelm Füßl

Dr. Wilhelm Füßl
externer Dozent, Zentralinstitut studium plus

Dr. Wilhelm Füßl wurde 1986 an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit einer Dissertation über „Friedrich Julius Stahl (1802-1861). Das monarchische Prinzip und seine Umsetzung in die parlamentarische Praxis“ promoviert. Nach verschiedenen beruflichen Tätigkeiten in Archiven und Bibliotheken im In- und Ausland (u. a. Universitätsbibliothek München, Bayerisches Hauptstaatsarchiv)in den Jahren 1986-1991 wurde er 1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Museum und ist seit 1992 Leiter des Archivs des Deutschen Museums.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Biografie und Technikgeschichte; Geschichte technischer Museen; wissenschaftliche Fotografie.

Derzeit bereitet Dr. Füßl einen Ausstellungszyklus zu „Technische Visionen des 20. Jahrhunderts“ vor.