Inka Schade

Dr. Inka Schade
externe Dozentin, Zentralinstitut studium plus

Frau Dr. Inka Schade, geb. 10.10.1954, studierte von 1974 bis 1983 an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main Diplom Pädagogik und von 2002 bis 2003 an der LMU München Public Health. Daneben hat sie eine Business-Qualifikation für Betriebswirtschaft, Informationsmanagement und Controlling, eine Abschluss als Touristikwirtin und eine Ausbildung im Electronic Marketing & Sales.

In der Lehre war sie 1982-1983 in Frankfurt/Main, seit 1992 ist sie an der LMU München im Department Psychologie und Seniorenstudium.

Seit 2000 lehrt sie an der Universität der Bundeswehr zum Themenbereich Massenkommunikation, Massenmedien und Sozialisation und stellt in diesen Seminaren eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis her.

Zu ihren Hobbys gehören Skifahren, Volleyball, Schwimmen, Reisen, Lesen und kreative Gestaltung in unterschiedlichen Bereichen.