Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Oft gestellte Fragen

Oft gestellte Fragen:

(Diese Seiten stellen eine Handreichung dar. Rechtsverbindlich sind die Regelungen in den entsprechenden Prüfungsordnungen - ABaMaPO, FPO.)

 

 

 

 

  1. Können beide Vertiefungsrichtungen gleichzeitig studiert werden?
  2. Können beide/mehrere Wahlpflichtrichtungen gleichzeitig studiert werden?
  3. Ist ein Wechsel zwischen den Vertiefungsrichtungen möglich?
  4. Ist ein Wechsel zwischen den Wahlpflichtsträngen möglich?
  5. Wo finde ich Informationen zu den einzelnen Modulen?
  6. Wo sind Veranstaltungsdetails für das laufende Trimester einzusehen?
  7. Wie viele Wiederholungsmöglichkeiten habe ich bei Modulprüfungen?
  8. Können Modulprüfungen geschoben werden?
  9. Was ist ein Fortschrittsschema?
  10. Wann werden die ECTS-Punkte bei mehrtrimestrigen Modulen ausgeschüttet? Werden bei Teilleistungen anteilig ECTS-Punkte auf das Fortschrittsschema angerechnet?
  11. Wie oft kann ich eine schriftliche Prüfung schieben?
  12. Wie behalte ich einen Überblick über meine Studienleistungen?
  13. Unter welchen Bedingungen werde ich „entschleunigt“ bzw. ist es ratsam, sich "entschleunigen" zu lassen?
  14. Unter welchen Bedingungen werde ich zum Master-Studiengang zugelassen?
  15. Unter welchen Bedingungen ist der B.A.-Studiengang erfolgreich abgeschlossen?
  16. Wie ist die Einsichtnahme in Prüfungsunterlagen geregelt?
  17. Wie oft darf man in Lehrveranstaltungen fehlen?
  18. Wie und wann erfolgt die Anmeldung zur Bachelor-Arbeit?




Begriffserklärungen finden Sie hier.

     

Anprechpartner:

 

 

 

  • Im Prüfungsamt: Anita von Waldow (Geb. 101, Raum 120, Tel. 2441)
  • Prüfungsausschussvorsitzender, Prof. Dr. Friedrich Lohmann (Geb. 33, Raum 2272, Tel. 3125)
  • Dekan, Prof. Dr. Stephan Stetter (Geb. 33, Raum 3126, Tel. 3900/3901)
  • Studiendekan, Prof. Dr. Daniel Khan (Geb. 33, Raum 3172, Tel. 4690)
  • Beauftragter für das Lehrangebot, Ass. iur. Philipp Rosch, LL.M. (Geb. 33, Raum 3375, Tel. 2744)