public → Graduierten- und Postgraduiertenförderung

Graduierten- und Postgraduiertenförderung

COFUND AMAROUT – Postdoc-Programm (Termin: 31.12.2013) zuletzt verändert: 2013-06-13 09:52:11
Kofinanziert durch die Marie Curie-Maßnahme‚ Cofunding of regional, national and international programmes’ (COFUND) bietet das Madrid Institute for Advanced Studies (IMDEA) ‚Incoming-Fellowships’ für Postdocs an einigen der acht IMDEA-Institute in Spanien an. Die einzelnen Institute mit offenen Positionen haben ihre Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Energy, Networks, Software, Water . Termin: 31. Dezember 2013 http://www.imdea.org/Contactus/tabid/1172/Default.aspx
Deutsches Historisches Institut Paris - Kurzzeitstipendien für Nachwuchswissenschaftler/-innen zuletzt verändert: 2011-09-29 11:15:19
Das Deutsche Historische Institut Paris (DHI Paris) bietet zwei Fördermöglichkeiten für Forschungsaufenthalte in Paris an. Bei beiden Förderinstrumenten handelt es sich um Kurzzeitstipendien, die sich an deutsche Doktoranden/-innen oder Postdoktoranden/-innen mit einem Forschungsschwerpunkt in Geschichte richten. (1) Mit dem Karl-Ferdinand-Werner-Fellowship bietet das DHI Paris ein Stipendium für Wissenschaftler/-innen, die ihre vorlesungsfreie Zeit für Forschungsarbeiten in Pariser Archiven und Bibliotheken nutzen wollen. Die Dauer des Aufenthalts sollte zwischen einer und vier Wochen liegen. (2) Das Mobilitätsstipendium des DHI Paris richtet sich an Doktoranden/-innen und Postdoktoranden/-innen, deren Forschungsarbeiten im Rahmen des Arbeitsprogramms des DHI Paris liegen und die aufgrund der Quellen- bzw. Literaturlage einen Aufenthalt in Frankreich erfordern. Das Stipendium wird für die Dauer von längstens drei Monaten vergeben und muss spätestens zwei Monate vor Beginn des beabsichtigten Aufenthalts beantragt werden.
ESA-Ausschreibung: „Young Graduate Trainee“Angebote (Termin: 16.12.2013) zuletzt verändert: 2013-06-13 09:48:29
Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat derzeit über 70 Stellen im Rahmen des „Young Graduate Trainee (YGT)-Programms ausgeschrieben. Mit dem YGT-Programm ist der Start in eine internationale wissenschaftlich/technische Karriere möglich. Gesucht werden Universitätsabsolvent/innen insbesondere aus den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Termin: 16. Dezember 2013 http://www.esa.int/About_Us/Careers_at_ESA/New_Young_Graduate_Trainee_opportunities_at_ESA6
Feodor Lynen-Forschungsstipendien zuletzt verändert: 2011-01-18 11:55:30
Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert mit den Feodor Lynen-Forschungsstipendien überdurchschnittlich qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland wenn diese am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und Ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben. Gefördert werden selbst gewählte, langfristige Forschungsvorhaben (6 bis 24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung im Ausland. Bewerbungen jederzeit möglich
Georg Forster-Forschungsstipendien zuletzt verändert: 2011-01-18 11:48:14
Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert mit den Georg Forster-Forschungsstipendien überdurchschnittlich qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus einem Entwicklungsland wenn diese am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen und Ihre Promotion vor nicht mehr als vier Jahren abgeschlossen haben. Gefördert werden selbst gewählte, langfristige Forschungsvorhaben (6−24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland. Bewerbungen jederzeit möglich
Promotionsstipendien im Bereich der Luft- und Raumfahrt (Termin: Jederzeit) zuletzt verändert: 2013-06-13 09:51:33
Der Verein Munich Aerospace e.V. – Fakultät für Luft- und Raumfahrt vergibt Promotionsstipendien im Bereich der Luft- und Raumfahrtforschung. Munich Aerospace ist eine neue institutionalisierte Zusammenarbeit der Technischen Universität München, der Universität der Bundeswehr München, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und dem Bauhaus Luftfahrt mit dem Ziel, die Kräfte in der Luft- und Raumfahrtforschung in München noch stärker zu bündeln, um im Rahmen einer gemeinsamen Forschungs-, Entwicklungs- und Ausbildungsplattform bessere Ausbildungsmöglichkeiten für den Nachwuchs der Luft- und Raumfahrtindustrie zu schaffen. Zur Verwirklichung dieser Ziele vergibt Munich Aerospace Stipendien zur Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses bei Promotionsvorhaben. Die Stipendien wenden sich an qualifizierte Hochschulabsolventinnen und -absolventen, die ihr Studium in einem für die Luft- und Raumfahrt relevanten Fachgebiet abgeschlossen haben und nun eine Promotion an der Technischen Universität München oder der Universität der Bundeswehr München anstreben. Die Stipendien werden in den folgenden Forschungsschwerpunkten vergeben: 1) Autonomes Fliegen, 2) Sicherheit im Orbit, 3) Geodätische Erdbeobachtung sowie 4) Advanced Aerospace Communication & Navigation. Die Höhe des Stipendiums beläuft sich auf 1.575 € monatlich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: stipendien@munich-aerospace.de
Stipendien der Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung (Termin: 31.12.2013) zuletzt verändert: 2013-06-13 09:49:05
Die im Jahre 2004 gegründete Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung unterstützt begabte junge Wissenschaftlerinnen mit Kindern, um ihnen die für eine wissenschaftliche Karriere erforderliche Freiheit und Mobilität zu verschaffen. Die Stiftung will helfen zu verhindern, dass hervorragende Talente der wissenschaftlichen Forschung verloren gehen. Sie richtet sich an Doktorandinnen in einem Fach der experimentellen Naturwissenschaften oder der Medizin. Termin: 31. Dezember 2013 http://www.cnv-stiftung.de/content/vorhaben.html
Stipendien: Selbstbewerbung für die Studienstiftung zuletzt verändert: 2013-02-04 12:56:05
Die Selbstbewerbung mit Auswahltest der Studienstiftung für leistungsstarke und engagierte Studierende ist im ersten und zweiten Studiensemester ist im WS 2012/13 wieder möglich. Neben Büchergeld und Stipendium bietet die Studienstiftung ihren Stipendiaten ein umfangreiches Förderprogramm an, z.B. Sprachkurse, Sommerakademien u.v.m.