Forschungsausschreibungen → 03 Ausschreibungen der Europäischen Union

03 Ausschreibungen der Europäischen Union

EU-Europaratsprojekt "Akademisches Netzwerk zu Roma-Studien" zuletzt verändert: 2012-04-23 13:08:40
Gemeinsam von EU und Europarat wird das laufende Projekt „Europäisches akademisches Netzwerk zu Roma-Studien“ (European Academic Network on Romani Studies) im Zeitraum 2011-2013 betrieben. Ziel des Projektes ist es, den Informationsaustausch zur Forschung über Roma-Gemeinschaften (Kultur und Gesellschaft sowie Arbeiten zu spezifischen Problemen der Roma in Europa) zu fördern und Wissenschaftler und Studierende hierzu stärker zu vernetzen. Diese Maßnahme gilt als weiterer Beitrag des Europarates und der EU zur Integration der Roma in Europa. Im Rahmen des Projektes wurde u.a. eine Datenbank zu Forschungsarbeiten sowie eine weitere zur politisch-rechtlichen Situation der Roma („policies and good practices“) eingerichtet, weitere Plattformen bieten jährliche Veranstaltungen.
Europäische Kommission veröffentlicht Leitfaden zu Fördermöglichkeiten für Forschung und Innovation zuletzt verändert: 2011-09-05 09:14:36
Die Europäische Kommission hat eine neue Version des "Practical Guide to EU-Funding Oppotunities for Research and Innovation" veröffentlicht. Ziel des Leitfadens ist es, potentiellen Antragstellern für eine Forschungs- und Innovationsförderung der EU den Weg zu geeigneten Fördermöglichkeiten aufzuzeigen. Das Dokument richtet sich an Forschende, Forschungseinrichtungen, Projektmanager, politische Akteure sowie an Unternehmen, die Forschungs- und Innovationsaktivitäten durchführen.
LIFE+ 2013 zuletzt verändert: 2013-01-25 10:48:36
Die EU-Kommission hat einen Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen im Programm LIFE+ veröffentlicht. Mit dem LIFE+-Programm unterstützt die EU Umweltmaßnahmen in drei Bereichen: 1) Natur und biologische Vielfalt, 2) Umweltpolitik und Verwaltungspraxis (Klimawandel, Wasser, Luft, Boden, Städtische Umwelt, Lärm, Chemikalien, Umwelt und Gesundheit, Natürliche Ressourcen und Abfall, Wälder, Innovation, Strategische Ansätze), sowie 3) Information und Kommunikation. Die Anträge sind bis zum 25. Juni 2013 bei den zuständigen nationalen Behörden einzureichen. Die Anträge werden im Anschluss an die Kommission weitergeleitet. Die Einreichung von Projektvorschlägen erfolgt ausschließlich über das Online-Tool "eProposal".