Policies

Policies

Policies - Regeln innerhalb einer Public Key Infrastruktur

Eine PKI repräsentiert eine Vertrauensstruktur. Die­ses Ver­trauen ba­siert neben tech­ni­schen Vor­keh­ru­ngen gröss­ten­teils auf ge­gen­sei­ti­gen Ver­pflich­tun­gen. Diese sind in den so­ge­nann­ten Policies nie­der­gelegt.

Die Teil­neh­mer, d.h. insbesondere auch alle Zer­ti­fi­kat­neh­mer, ver­pflich­ten sich mit Un­ter­schrift zur Ein­hal­tung die­ser Re­ge­lungen.

Policies der UniBwM CA innerhalb der DFN-PKI

Stand Juli 2014

Aktuelle Versionen (Quelle: DFN-Verein)

Bemerkung

Bis einschließlich 25. Juni 2012 galt eine lokale Erklärung zum Zertifizierungsbetrieb der UniBwM CA (lokale Be­son­der­hei­ten bzw. Ab­wei­chun­gen von der glo­ba­len CPS der DFN-PKI). Diese wurde zwischenzeitlich durch die CPS obsolet, da sie seit Version 2.3 die entsprechenden Teile subsummiert.