Druckkostenauskunft

Druckkostenauskunft

Über die Nutzerverwaltung Rechenzentrum > Nutzerinfo > Druckkosten
kann man sich über die aufgelaufenen Druckkosten für den gesamten Abrechnungszeitraum (1 Monat)  informieren.
Eine Abbuchung erfolgt aus Wirtschaftlichkeitsgründen erst dann, wenn ein Betrag von 20 € überschritten wird. Liegt der Betrag unter 20 €, so wird dieser Betrag in den nächsten Abrechnungszeitraum übernommen.

 


 

Zentrale Drucker

Queues: sw, color, vkarte

Die Abrechnungsdaten für die zentralen Drucker werden mehrmals täglich ausgewertet.

Achtung!
Bei Druckaufträgen, die auf sw, color und vkarte geschickt wurden, ist es möglich, dass Sie die Datei, die Sie auf den Drucker geschickt haben in der Druckkosten-Info sehen, dass die Druckkosten dafür 0,00 € betragen. Dies bedeutet, dass zum Zeitpunkt der Auswertung der Logfiles der Druckauftrag noch in der Warteschlange zum Drucken steht. Die Kosten können erst ermittelt werden, wenn der Druckauftrag fertig gedruckt ist.
 


 

dezentrale MFP-Drucker auf dem Campus

Queues: MFP

Die Abrechnungsdaten für der dezentralen MFP-Drucker, werden in halbstündlichen Abständen ausgewertet.


 

Zentrale Großformatdrucker (Plotter)

Queues: plot_sw, plot_color, plot_color_hi

Die Abrechnungsdaten für die Großformatdrucker (Plotter), werden am Folgetag der Ausgabe ausgewertet.

Für die Großformatdrucker (Plotter)  sind statt Seiten die angefangenen Quadratdezimeter der verbrauchten Rolle für die Zeichnung/das Poster angegeben.

Achtung!
Für die Queue plot_sw ist es u.U. möglich, dass die Kosten für die Zeichnung bereits in der Druckkosten-Info zu sehen ist, obwohl die Zeichnung noch nicht  fertig ist. Dies kann dann passieren, wenn die Zeichnung noch im Speicher vom Großformatdrucker (Plotter) ist.



 

Image Dru&Plo
Drucken & Plotten

Fragen?
Wenden Sie sich an:

  • Drucken
    Druckerinstallation
    Druckkostenabrechnung

    ServiceDesk
    Tel.: 5555
  • Druckjobs
    Druckerprobleme

    Drucker-/Plotter-Raum
    Tel.: 4582 / 4583