Datenspeicher


Datenspeicher

Das Rechenzentrum bietet einen Speicherbereich an, aud dem Sie größere Datenmengen speichern oder migrieren können. Die Daten werden hier auf dem sekundären Fileserver abgelegt, dem eine performante und sichere Raid 6 Architektur zugrunde liegt. Sie können von innerhalb und außerhalb der Uni auf diese Daten zugreifen. Dieser Speicherbereich ist für Daten gedacht, die nicht den Anspruch haben auf einem Hochverfügbarkeitscluster zu liegen und stündlich gesichert zu werden, oder einen solchen Umfang haben dass Sie dort keinen Platz finden. Dies könnten größere Datenmengen wie z.B. Messdaten, abgeschlossene Projektdaten oder andere Daten sein, die nicht im täglichen Zugriff stehen oder sich selten ändern.

 

Erreichbarkeit

Den Datenspeicher erreichen Sie, nachdem dieser vom Rechenzentrum für Sie freigegeben wurde unter:

\\store.unibw.de\<Ihr_Institut>

Sie müssen sich mit ihrer Rechenzentrums Kennung und Passwort authentifizieren.
Die Daten auf dem Datenspeicher sind auch von außerhalb der Universität erreichbar. Nutzen Sie dazu den Windowsterminalserverdienst oder verbinden Sie sich über VPN mit dem Universitätsnetz. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, von Linux oder Unix Systemen per NFS auf den Datenspeicher zuzugreifen.

Rechtevergabe

In der Fakultät muss ein Administrator bestimmt werden, der die Rechtevergabe für den Datenspeicher  übernimmt (Antrag). Sollte sich kein Fakultätsadmin finden lassen, ist auch die Administration durch einen Institut-Admin möglich. Die Reche für den Datespeicher oder auch für bestimmte Unterverzeichnisse können frei vergeben werden, so das nur bestimmte Benutzer oder Gruppen des Institutes Zugriff haben, oder auch Personen, Gruppen oder Studenten mit einer RZ-Kennung von außerhalb des Institutes.

Sicherung

Die Daten im Datenspeicher werden täglich durch einen Snapshot gesichert und wöchentlich auf Band gesichert. Sie haben wie bei der Zentralen Datenablage Zugriff auf die täglichen Sicherungen und über ihren Administrator lassen sich die Daten auf den Bandsicherungen wiederherstellen.

Speicherplatz

Auf dem Datenspeicher steht aufgrund der einfacheren und damit kostengünstigeren Architektur ein größerer Speicherplatz zu Verfügung. Dieser richtet sich ebenfalls nach den Mitarbeitern pro Fakultät und liegt bei 0,5 bis 2 Terabyte pro Fakultät. Sollten Institute mehr Speicherplatz benötigen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Nein

Nein

__________________________

Datenhaltung
__________________________

Datenarchiv
__________________________

Datensicherung(Backup)
__________________________

Speicherplatz
__________________________

Übersicht
__________________________

FAQ
__________________________

Antrag Datenablage
__________________________

Antrag NetBackup
__________________________

 

Kontakt:

Mail:
Datenablage@support.unibw.de
Telefon:
- 3202 Hr. Bauer
- 3218 Hr. Neumann

__________________________