Kursbeschreibung

 

 

Mai 2012

 

(K08/12)

Evaluation der eigenen Hochschullehre

Termin: Donnerstag, 10.05.12, 16.00 - 19.00 Uhr
               Freitag, 11.05.12, 09.00 - 17.00 Uhr

 

Dozentin: Dr. Anja Görn

Teilnehmerkreis: ProfessorInnen, DozentInnen, Habilitanden, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Teilnehmerzahl: 12

Kostenbeitrag:

  • 60 Euro für Mitarbeiter/Lehrende/Doktoranden einer Bayerischen Universität
  • 120 Euro für Mitarbeiter/Lehrende/Doktoranden einer Bayerischen Hochschule
  • 260 Euro für alle anderen

Ort: wird noch bekanntgegeben

Anmeldung per e-mail an Katja Stermsek profilehre@unibw.de mit Kurstitel K08/12

Kursinhalt:


Lehrevaluationen gehören zum heutigen Hochschulleben dazu. Wann, unter welchen Bedingungen und mit welchen Methoden es Sinn macht, Lehrveranstaltungen zu evaluieren, werden wir im Seminar beantworten. Dazu ist es wichtig auch die eigenen Vorstellungen von guter Lehre zu reflektieren. Weiterhin werden qualitative und quantitative Instrumente zur Evaluation aufgezeigt, gängige Evaluationsbogen kritisch hinterfragt und deren Einsatzmöglichkeiten diskutiert. Es werden ebenfalls Instrumente zur Selbstevaluation diskutiert und kleine Methoden zum Feedback vorgestellt.

Ziel:

Insgesamt sollen die TeilnehmerInnen befähigt werden, ihre eigenen Lehrveranstaltungen sinnvoll zu evaluieren und konstruktiv mit Evaluationsergebnissen umzugehen.

(Günstig ist es, wenn jeder TN ein Evaluationsinstrument, wie z. B. Fragebogen der Fakultät / Universität mitbringen kann, so dass wir dieses in unsere Diskussionen einbeziehen können.)

 

Im Rahmen des "Zertifikats Hochschullehre Bayern" wird der Kurs für den Bereich "Evaluation der Lehre"(Bereich D) mit 12 AE angerechnet.