Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Telerobotics Summer School 2010

18.08.2010: Rund 40 PhD Studenten und Experten aus aller Welt erwerben bei der u.a. vom Institut für Arbeitswissenschaft der Universität gestalteten Summer School aktuelle Kenntnisse über Telerobotik.
Telerobotics Summer School 2010

Themen der Summer School waren u.a. Medizinrobotik, Weltraum Servicing, Mikro-montage und Multi-User-Szenarien

Gemeinsam mit der TU München und dem DLR veranstaltete das Institut für Arbeitswissenschaft der Universität der Bundeswehr München im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 453 „Wirklichkeitsnahe Telepräsenz und Teleaktion“ eine einwöchige Summer School. 40 PhD Studenten und Experten aus aller Welt  waren Ende Juli zu Gast in München, um aktuelle Kenntnisse über Telerobotik zu erwerben. Vorträge zu Forschungsprojekten, Einblicke in die Praxis und vertiefende Kleingruppenarbeit standen auf dem Programm.

 

Chirurgieroboter der Zukunft

In den ersten zwei Tage hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, in den Räumen der TU München Vorträge zu ausgewählten Bereichen der Telepräsenz und Teleaktion zu hören: „Wie steuert man einen Roboter im Weltall von einer Bodenstation aus?“, „Welche Möglichkeiten der dreidimensionalen Bilddarstellung gibt es?“ oder „Wie werden Chirurgieroboter der Zukunft aussehen?“ Das waren nur einige der Fragen, auf die in den Vorträgen nationaler und internationaler Experten eingegangen wurde. Prof. Berthold Färber, Leiter des Instituts für Arbeitswissenschaft an der Universität der Bundeswehr München, sprach über „Designkriterien und Evaluation von Teleaktionsszenarien, denn schließlich sollte die moderne Technik optimal auf den Menschen zugeschnitten werden.

Einblicke in die Praxis

Interessante Einblicke in die Praxis boten sich den Teilnehmern am dritten Tag auf einer Exkursion zur BrainLAB AG  und zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. In den beiden letzten Tagen konnten die Teilnehmer der Summer School in Kleingruppen selbst aktiv werden.  In drei Fokusgruppen wurden die Themen Evaluation und Statistik (Universität der Bundeswehr München), Regelungstechnik (TU München) und Design und Implementierung (DLR) anhand praktischer Arbeiten vertieft.

Die Telerobotics Summer School 2010 wurde unterstützt von:

SFB 453 “Wirklichkeitsnahe Telepräsenz und Teleaktion”

RAS Technical Committee on Telerobotics

EU project Beaming

 

Gruppenbild der Teilnehmer

Zur Seite des Instituts für Arbeitswissenschaft, LRT 11

 

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 02.12.2014 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Master-Feier 2014 13.12.2014 13:00 - 18:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Audimax
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 13.01.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 03.02.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kommende Termine…