Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Technische Unterstützung der Präsenz-Lehre

23.09.2011: Lehrende an der Universität nutzen bereits verschiedene Möglichkeiten, um ihre Lehre elektronisch zu unterstützen. Ein Learning-Management-System bietet nun eine integrierte Lösung an.

Die technische Unterstützung der Präsenzlehre ist an der Universität der Bundeswehr München bereits Realität: Zum Beispiel werden Lehrmaterialien digital bereitgestellt, Ankündigungen verbreitet oder gemeinsames Selbststudium ermöglicht, indem die Studierenden asynchron diskutieren und gemeinsam Dokumente erstellen. Bisher fehlte aber eine für alle einfach zu nutzende technische Plattform, die diese Möglichkeiten integriert, sowie Unterstützung bei der didaktischen Einbindung einer solchen Lösung in die eigene Lehre. Eine Arbeitsgruppe hat sich zur Aufgabe gemacht, diese Lücke zu schließen. Nach ausführlicher Evaluation wählte sie das Learning-Management-System ILIAS (Lern-, Informations-, und Arbeitskooperations-System) aus. Es steht als hochschulweite Plattform zur Verfügung.

Integrierte Lösung

Ende des vergangenen Studienjahres stellte die Arbeitsgruppe E-Learning des Beirats für Informations- und Kommunikationsinfrastruktur (IKIS) der Hochschulöffentlichkeit die neue Lernplattform vor. Entsprechend der Aufgaben setzt sich die Arbeitsgruppe aus Mitgliedern der Fakultät für Pädagogik (Prof. Dr. Gabi Reinmann, Dr. Florian Alexander) und der Fakultät für Informatik (Prof. Dr. Michael Koch, Prof. Dr. Gunnar Teege, Dr. Uwe Langer) sowie aus einer Vertreterin aus dem Anwenderumfeld (Dr. Nicol Matzner-Vogel, casc) zusammen. ILIAS wird auch an der Universität der Bundeswehr Hamburg für die technische Unterstützung der Lehre eingesetzt. Es bietet u.a.:

  • Einen personalisierten Arbeitsbereich mit verschiedenen Zugriffsrechten für alle Anwender
  • Verwaltung von Lern- und Arbeitsprozessen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit unter Lehrenden und Lernenden
  • Einfache Bereitstellung von Kursmaterialien
  • Aufzeichnung und interaktive Bearbeitung von Lehrveranstaltungen
  • Lernerfolgskontrolle und Möglichkeit zu Online-Prüfung
     

Unterstützung der Dozenten

ILIAS wurde mit dem Identitätsmanagement des Rechenzentrums verbunden, so dass man sich mit der RZ-Kennung anmelden kann. Eine Integration mit der Lehrverwaltungssoftware LSF sowie mit dem Universitätsportal ist noch geplant. Um Dozenten beim Einstieg zu helfen, wurden didaktische Handreichungen erarbeitet. Sie stellen ausgehend von den bekannten Lehrveranstaltungsformen vor, wie ILIAS zu deren Unterstützung eingesetzt werden kann. Die E-Learning-Plattform wird seit Herbst 2010 in Lehrveranstaltungen eingesetzt und steht seit Anfang 2011 zur allgemeinen Pilotnutzung zur Verfügung. Dem Einsatz in der Lehre im kommenden Studienjahr steht nichts mehr im Wege. Interessenten finden auf der Plattform Informationsmaterial und können sich bei Fragen an Dr. Alexander Florian von der Fakultät für Pädagogik wenden.

Zur ILIAS-Plattform der Universität der Bundeswehr München

Zur Seite der Professur Lehren und Lernen mit Medien

Zur Seite des Beirats für Kommunikations- und Informationsinfrastruktur der Universität der Bundeswehr München

Video der Informationsveranstaltung zur ILIAS-Plattform

Termine
Symposium "40 Jahre Erstflug TORNADO" 22.10.2014 10:30 - 19:00 — Audimax der Universität der Bundeswehr München, Geb. 33
Dies Academicus 24.10.2014 10:00 - 13:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Audimax
5. Unternehmensforum 25.10.2014 10:00 - 16:00 — Gebäude 33, Foyer
Kommende Termine…