Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Prof. Stettner wird Rektor der Hochschule für Politik

01.10.2010: Prof. Rupert Stettner ist neuer Rektor der Hochschule für Politik in München. Der langjährige Professor für Öffentliches Recht an der Universität der Bundeswehr München trat seit Amt am 1. Oktober an.

Prof. Rupert Stettner, von 1995 bis 2010 Professor für Öffentliches Recht an der Universität der Bundeswehr München, wurde zum Rektor der Hochschule für Politik (HfP) in München gewählt. Er setzte sich am 21. Juli in einer Kampfabstimmung im Senat der HfP knapp gegen den Amtsinhaber Prof. Peter Cornelius Mayer-Tasch durch. Der 65-jährige Stettner tritt sein Amt zum 1. Oktober für vier Jahre an. Neuer Prorektor wird das bisherige Senatsmitglied Dr. Horst Mahr von der Gesellschaft für Außenpolitik, München.

Modernisierungskurs angekündigt

Die 1950 gegründete Hochschule für Politik in München ist mit rund 570 Studierenden eine der kleinsten Hochschulen Bayerns. Als institutionell selbstständige Hochschule bietet sie einen Diplomstudiengang „Politikwissenschaft“ sowie einen Promotionsstudiengang an. Prof. Stettnerkündigte an, einen „Modernisierungskurs“ einzuschlagen. Er will die technische Ausstattung verbessern und die Lehrinhalte aktualisieren. Voraussetzung sei jedoch eine gesicherte Finanzierung durch eine Verankerung im Etat der Staatsregierung.

Vom Prorektor zum Rektor

Prof. Stettner, 1945 in Passau geboren, studierte Rechtswissenschaften an der Universität München. Nach Promotion in München und Habilitation an der Universität Augsburg wurde er 1983 zum Professor für Öffentliches Recht an der Universität Bamberg berufen. 1987/1988 war er Dekan der dortigen Fakultät für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. 1995 folgte er dem Ruf auf die Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Staats- und Verwaltungsrecht, an der Universität der Bundeswehr München, die er bis 2010 inne hatte. Der Hochschule für Politik ist Prof. Stettner seit 1984 als Lehrbeauftragter verbunden, seit 2005 übt er das Amt des Prorektors aus. Seine Amtszeit als Rektor läuft von Herbst 2010 bis 2014.

Professoren im Senat

Dem neuen Senat der Hochschule für Politik gehören außerdem mehrere Professoren der Universität der Bundeswehr München an. Gewählt wurden Prof. Helge Rossen-Stadtfeld (Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften), Prof. Ulrich Weiß und Prof. Carlo Masala (beide Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften).

Zur Seite der Professur für Öffentliches Recht

Zur Seite der Hochschule für Politik
 

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenierbau an der UNIBW München 06.05.2014 18:00 - 19:00 — Casino/Clubsaal, Geb. 61
3.000 m Campuslauf 14.05.2014 14:00 - 17:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 75, Antreteplatz
Die Zukunft der Medien - Herausforderungen und Innovationen 15.05.2014 13:30 - 18:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33., Audimax
4. Münchener Tunnelbau Symposium 23.05.2014 09:00 - 18:00 — Universität der Bundeswehr München, Audimax (Geb. 33)
Kommende Termine…