Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Präsidentin des Bundespatentgerichts besucht Universität

03.02.2012: Beate Schmidt, Präsidentin des Bundespatentgerichts München, folgt der Einladung von Präsidentin Merith Niehuss und stattet der Universität der Bundeswehr München erstmals einen Besuch ab.
Präsidentin des Bundespatentgerichts besucht Universität

Die Präsidentin Prof. Merith Niehuss begrüßt Präsidentin Beate Schmidt vor der Präsidialabteilung der Universität der Bundeswehr München

Die Präsidentin des Bundespatentgerichts Frau Beate Schmidt  hat am 3. Februar erstmals die Universität der Bundeswehr München besucht. Begleitet wurde sie von Referatsleiter Richter Dr. Carsten Kortbein, der auch Lehrbeauftragter an der Universität ist. Präsidentin Schmidt zeigte sich sehr interessiert an den technischen Entwicklungen, die ihr im Rahmen eines Laborbesuches von Prof. Klaus Buchenrieder (Fakultät für Informatik) und im Reinraum von Prof. Walter Hansch (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik) vorgestellt wurden.

Präsidentin freut sich über Gegenbesuch

Erst im vergangenen Herbst war die Präsidentin der Universität der Bundeswehr München, Prof. Merith Niehuss, bei Präsidentin Beate Schmidt zu Gast um sich über die Stellung und die Aufgaben des Bundespatentgerichts zu informieren. Dabei wurden auch die Möglichkeiten einer vertieften Zusammenarbeit besprochen. In naher Zukunft ist ein weiterer Besuch von Richtern des Bundespatentgerichts an der Universität der Bundeswehr München geplant.

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 07.10.2014 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Ausstellung "Zukunft braucht Erinnerung" 13.10.2014 16:00 - 18:00 — Universitätsbibliothek
20 Jahre Gleichstellungsbeauftragte der UniBw München 15.10.2014 12:00 - 14:00 — Audimax, Universität der Bundeswehr München
4. Münchner Leadership Dialog 17.10.2014 09:00 - 17:30 — Universität der Bundeswehr München, Casino
Kommende Termine…