Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Exkursion zu internationalen Organisationen

24.11.2010: 17 Studierende der Fakultät für Betriebswirtschaft besuchen im Rahmen der Lehrveranstaltungen "Internationale Organisationen" und "Europäische Wirtschaftsintegration" wichtige Institutionen in Genf.
Exkursion zu internationalen Organisationen

Besuch internationaler Organisationen in Genf

Im Rahmen der Lehrveranstaltungen „Internationale Organisationen“ bzw. „Europäische Wirtschaftsintegration“ nahmen 17 Studierende der Fakultät für Betriebswirtschaft Ende Oktober an einer Exkursion nach Genf teil. Die von Prof. Marita Körner und Prof. Thomas Wüstrich organisierte Studienreise führte die Teilnehmer zu wichtigen internationalen Institutionen: der United Nations Organisation (UNO), der International Labour Organisation (ILO), der World Trade Organisation (WTO), der Word Intellectual Property Organisation (WIPO) sowie zum Forschungszentrum CERN, der Europäischen Organisation für Kernforschung.

Interessante Begegnungen

Mit dem Besuch der UNO begann die Studienreise der Exkursionsteilnehmer zu den „Internationalen Organisationen“. Im Rahmen des ganztägigen Besuchsprogramms besichtigten die Studierenden zunächst das UNO-Gebäude, bevor sie die Gelegenheit nutzten, die Funktions- und Arbeitsweise des Hohen Kommissars für Menschenrechte, der International Labour Organisation (ILO) sowie der World Trade Organisation (WTO) kennenzulernen. Im direkten Gespräch mit den jeweiligen Referenten erhielten sie detaillierten Einblick in die aktuellen Aufgabenfelder der verschiedenen Organisationen.

Der zweite Exkursionstag stand ganz im Zeichen des CERN. Nach einem einführenden Impulsreferat sowie einem Film über die Struktur und Forschungsschwerpunkte des CERN besichtigten die Studierenden eine Beschleunigeranlage, das Hauptrechenzentrum für das weltweite GRID sowie mehrere Experimentiereinrichtungen im laufenden Betrieb. Themen waren u.a. die Entstehung des Universums, „schwarzer Löcher“ und „dunkler Materie“ sowie die Suche nach dem HIGGS-Teilchen. Die Exkursionsteilnehmer gewannen so einen Eindruck vom derzeitigen Stand der weltweit führenden Grundlagenforschung am CERN sowie dessen Bedeutung als wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region Genf.

Urheberrecht im Zeitalter des Internet

Den Abschluss der Exkursion bildete der Besuch der Word Intellectual Property Organisation (WIPO), wo die Studenten nach einem Impulsreferat über die Arbeitsweise, die Struktur und die Aufgaben der WIPO die Gelegenheit hatten sich näher mit der Thematik der Urheberrechte im Zeitalter des Internets beschäftigten.

Bilder von der Exkursion

Zur Seite der Fakultät für Betriebswirtschaft
 

 

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 13.01.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 03.02.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 07.04.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 05.05.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kommende Termine…