Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Erfolgreiche Athleten beim Militärtriathloncup

18.08.2010: Zum vierten Mal in Folge gewinnt das Triathlonteam der Universität der Bundeswehr München die Mannschaftswertung der Herren bei den Deutschen Militärmeisterschaften.
Erfolgreiche Athleten beim Militärtriathloncup

Das Team beim 12. internationalen Militärtriathloncup

Elf Athleten des Triathlonteams (TriTeam) der Universität der Bundeswehr München starteten am 3. August bei den Deutschen Militärmeisterschaften im Triathlon, die im Rahmen des Sassenberger Feldmark Triathlon als 12. internationaler Militärtriathloncup ausgetragen wurden. Nach 1,3 km Schwimmen im Feldmarksee, 46 km auf dem Rad und 10 km Laufen wurden die Athleten des TriTeams ihrer Favoritenrolle gerecht: Sie sicherten sich die dritten Plätze in den Einzelwertungen der Damen und Herren sowie den ersten und den dritten Platz in der Mannschaftswertung der Herren.

Bronzemedaille für Christin Barz und Johannes König

Christin Barz errang mit einer Zeit von 2h:40min den dritten Platz in der Gesamtwertung der Damen sowie den zweiten Platz in ihrer Altersklasse. Bei den Herren kam Johannes König in einer Zeit von 2h:08min:52sec ebenfalls auf den dritten Platz. Fabian Henning erzielte die schnellste Schwimmzeit aller Teilnehmer.

Vierter Sieg in Folge in der Mannschaftswertung

Trotz der Abgänge zahlreicher Leistungsträger, die ihr Studium an der Universität erfolgreich beendet haben, und der gesundheitsbedingten Ausfälle weiterer Athleten war auch in diesem Jahr die Herrenmannschaft des TriTeams nicht zu stoppen: Bereits zum vierten Mal in Folge holte sie sich den Sieg in der Mannschaftswertung. Die Athleten Johannes König, Fabian Henning und Raik Drescher gewannen überlegen in der  Gesamtzeit von 6h:39min:02sec mit einem Vorsprung von 15 Minuten. Auch der dritte Platz wurde von Angehörigen des TriTeams erkämpft. Patrick Quellmalz, Nils Schrader und Norman Carl sicherten die Bronzemedaille mit einer Gesamtzeit von 07h:08min:20sec. Gefördert wurde die Teilnahme des Triathlonteams vom Sportförderverein der Universität der Bundeswehr München.

Erfolge bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften

Bereits im Juli gingen Mitglieder des TriTeams der Universität der Bundeswehr München bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften im westfälischen Münster an den Start. In einem Feld von rund 100 studierenden Triathleten aus ganz Deutschland behaupteten sich Johannes König, Raik Drescher, Nils Schrader und Thomas Baumann. Johannes König ging mit 2:01 h und einem 16. Platz zufrieden aus dem Rennen, Raik Drescher überzeugte mit einer Zeit von 2:04 h und einem 25. Platz. Nils Schrader beendete mit 2:22 h und einem 55. Platz den Wettkampf. Thomas Baumann bestritt in einer Zeit von 2:30 h und einem 64. Platz seine erste olympische Distanz überhaupt.

Zur Seite des TriTeams der Universität

Zur Seite des Sportfördervereins der Universität

Zur Seite des Sassenberger Feldmark Triathlon


 

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 07.10.2014 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Ausstellung "Zukunft braucht Erinnerung" 13.10.2014 16:00 - 18:00 — Universitätsbibliothek
20 Jahre Gleichstellungsbeauftragte der UniBw München 15.10.2014 12:00 - 14:00 — Audimax, Universität der Bundeswehr München
4. Münchner Leadership Dialog 17.10.2014 09:00 - 17:30 — Universität der Bundeswehr München, Casino
Kommende Termine…