Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Die Bären sind los. Start des 2. Projektjahres von "Balu und Du"

26.01.2012: Das erfolgreiche Projekt „Balu und Du“ im Rahmen von studium plus geht in die zweite Runde. Mehr als 50 Studierende der Universität der Bundeswehr München bewerben sich um die Teilnahme, 25 werden schließlich ausgewählt.
Die Bären sind los. Start des 2. Projektjahres von "Balu und Du"

Ein Mogli und ein Balu haben sich gefunden

Nach dem äußerst erfolgreichen Auftakt im vergangen Jahr, war es für die Institutsleiterin von studium plus, Dr. Ina Ulrike Paul, gar keine Frage, 2012 wieder mit ihren Studierenden an dem Projekt „Balu und Du“ teilzunehmen.

Auch in diesem Jahr zeigten die hohen Anmeldezahlen erneut wie gut das Projekt an der Universität der Bundeswehr München ankommt: Mehr als 50 Studierende wollten sich ehrenamtlich bei der Betreuung von Grundschulkindern engagieren. Und das, obwohl diese Aufgabe sehr zeitintensiv ist und großen persönlichen Einsatz verlangt.

Am 18. Januar war es dann soweit: Beim Begrüßungsabend in der Aula der Grundschule in Neuperlach durften sich die Grundschulkinder (Moglis) ihre Betreuer (Balu’s) aussuchen.

Ein Jahr mit Grundschulkindern lernen

Bei "Balu und Du" handelt es sich um ein Projekt servicebasierten Lernens, das im Studienjahr 2010 in ein Projekt für studium plus verwandelt wurde. Ein Jahr lang, einen Nachmittag pro Woche, engagieren sich die Studierenden für ihr Grundschulkind. Sie gehen mit ihm zu Sport, machen gemeinsame Ausflüge, lernen, lesen und spielen miteinander. Dabei sollen die Kinder – neben Familie und Schule – eine weitere Chance erhalten, sich ihren positiven Anlagen gemäß zu entwickeln, Selbstvertrauen zu gewinnen und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Andreas Thedorff, der Projektleiter von Seiten studium plus zeigt sich begeistert von der Bereitschaft der Studierenden: „Ich bewundere wirklich deren soziales Engagement, dass sie nicht sagen, ich nehme den kleinsten oder den leichtesten Weg, sondern ich engagiere mich. Dass finde ich ganz toll.“ Student John Liebau freut sich auf das kommende Jahr mit seinem Mogli: „Die Kinder einmal in diesem Alter zu begleiten, ist schon etwas besonderes, mit ihnen Sachen zu machen, die sie sonst nicht im Alltag machen, wo die Eltern vielleicht auch keine Zeit dafür haben. Ich denke, dass passt sehr gut in mein Studium hinein und ich hoffe, das wird eine sehr interessante Zeit.“

Wie sehr das Projekt auch bei den Eltern ankommt, macht Andrea König deutlich, die bereits zum zweiten Mal mit einem ihrer Söhne bei „Balu und Du“ dabei ist: „Ich muss sagen, am Anfang war ich skeptisch, ich wusste ja nicht, was auf uns zu kommt, inzwischen bin ich ganz begeistert von der Sache, der Balu ist ein wirklicher Freund von unserem Sohn, die haben tolle Sachen miteinander gemacht und haben sich langsam kennengelernt, so dass sie jetzt wirklich dicke Freunde geworden sind.“

Balu und Du – bundesweit erfolgreich, in Bayern einmalig!

Die Initiative „Balu und Du“ existiert bereits in verschiedenen deutschen Städten, wird aber in Bayern nur von der Universität der Bundeswehr München in Kooperation mit dem Familienzentrum Trudering durchgeführt. Mit seiner enormen Teilnehmerzahl war das Projekt im Jahr 2011 das größte und erfolgreichste bundesweit. Förderer und Finanzierer des Projektstandorts München sind die Castringius Kinder- und Jugend-Stiftung, die Stadt München / Referat für Gesundheit und Umwelt sowie weitere Stiftungen.

Weitere Informationen zum Projekt "Balu und Du"

Weitere Informationen zum Kooperationspartner "Familienzentrum Trudering"

Weitere Informationen zu studium plus

 

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 07.10.2014 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Ausstellung "Zukunft braucht Erinnerung" 13.10.2014 16:00 - 18:00 — Universitätsbibliothek
20 Jahre Gleichstellungsbeauftragte der UniBw München 15.10.2014 12:00 - 14:00 — Audimax, Universität der Bundeswehr München
4. Münchner Leadership Dialog 17.10.2014 09:00 - 17:30 — Universität der Bundeswehr München, Casino
Kommende Termine…