Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

wiesn

Studenten unterstützen Wiesn-Ausflug von Rollstuhlfahrern

18. September 2006: Sieben Studenten folgten dem Aufruf der Arbeiterwohlfahrt

Gruppenbild_mit_Rollis_240x140.jpgSeit über 20 Jahren veranstaltet die Arbeiterwohlfahrt Neubiberg (AWO) einen Wiesn-Ausflug für Rollstuhlfahrer aus den Altenheimen und der Seniorenfreizeitstätte Neubibergs. Zum zweiten Mal machten Studenten der Universität der Bundeswehr München bei dieser ehrenamtliche Senioren- und Behindertenarbeit mit. Lt Andreas M. Otto, Alumni des Jahrgangs Pädagogik 2002 und Vorstand der AWO, sowie sieben weitere Studenten unterstützten die Rollstuhlfahrer. Sie halfen zum Beispiel beim Einsteigen in die Busse und betreuten je einen Rollstuhlfahrer auf dem Weg über das Oktoberfest. Dort spendierten die Hofbräuwirte Margot und Günter Steinberg den Gästen Hendl und Bier. Sichtlich stolz und erfreut waren die Teilnehmer und Helfern, als sie von den Festzeltwirten persönlich ein Wiesn-Herz überreicht bekamen. Insgesamt waren für 45 Rollstuhlfahrer und neun Fußgänger über 50 freiwillige Helfer aus der Gemeinde im Einsatz. Das dankbare Lächeln der älteren Damen und Herren und die teilweise sehr persönlichen Momente zwischen den Generationen entschädigten die Helfer für ihre Mühen. Die AWO-Vorsitzende, Gemeinderätin Christel Schröder, lobte das Engagement der Studenten: "Sie hatten keinerlei Berührungsängste, waren nett und lustig. Vor allem aber haben sie enorm zugepackt! Wir haben wirklich Glück gehabt, diese jungen tatkräftigen Helfer einsetzen zu können."

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 04.11.2014 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kinderuni 12.11.2014 16:00 - 17:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Foyer
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 02.12.2014 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Master-Feier 2014 13.12.2014 13:00 - 18:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Audimax
Kommende Termine…