Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

sendzek

Herausragende Diplomarbeit im Fach Massivbau

12. September 2006: Nachwuchsförderpreis an Sascha Sendzek

Foto_Sascha_Sendzek.jpgDer diesjährige Förderpreis des Verlags Ernst & Sohn geht an einen Studenten der Universität der Bundeswehr München: Olt Dipl.-Ing. Sascha Sendzek wird für seine Diplomarbeit mit dem Titel "Zug- und Verbundfestigkeit von instand gesetzten Stahlbetonteilen" gewürdigt. Die Arbeit untersucht experimentell das Last-Verformungsverhalten von instand gesetztem Stahlbeton. Dazu hat Sendzek zunächst definierte Risse unterschiedlicher Größe mit Feinstzement repariert und dann im Rahmen eines Versuchskonzepts deren Verhalten bei erneuter Belastung beobachtet und analysiert. Betreut wurde die Arbeit am Institut für Konstruktiven Ingenieurbau von Prof. Dr.-Ing. Manfred Keuser und Dipl.-Ing. Maximilian Fuchs.

 

Termine
Gastvortrag: "Dimensionen des interkulturellen Managements" 18.12.2014 14:30 - 16:00 — Geb. 33, Raum 0231
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 13.01.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 03.02.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 07.04.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kommende Termine…