Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

maedchen

Auf Biegen und Brechen

04. bis 09. September 2006: Ferienprogramm für Mädchen bei den Bauingenieuren

Glas.jpgGlas zerbirst, Beton biegt sich, Holz bricht - Bauingenieure der Universität der Bundeswehr München bieten den Schülerinnen, die im Rahmen der Initiative "Mädchen machen Technik" an die Universität kommen, ein nicht gerade ruhiges Programm. Im Bild links wird beispielsweise ein Pendelschlagversuch demonstriert. Zu zeigen, worin überall das Wissen der Bauingenieure steckt, ist ein Hauptziel der Veranstaltung. Einfamilienhaus, Wolkenkratzer, Fußgängersteg, Autobahnbrücke - all diese Gebäude wären ohne die Bauingenieurswissenschaft nicht denkbar. Das geht bei der Überprüfung der Stabilität des Materials los und bezieht auch Statik und Mechanik mit ein. An Modellen können die Schülerinnen schließlich selbst versuchen, ein - stabiles - Gebäude zu entwerfen. Außerdem werden die Fragen geklärt, warum es in manchen Häusern schimmelt und es in Kirchen immer so kalt ist.

Zum Programm "Mädchen machen Technik"

 

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 13.01.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 03.02.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 07.04.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 05.05.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kommende Termine…