Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Impulse

Studenten besuchen Konferenz zur Sicherheitspolitik in Berlin

20.11.2006: Prominente Redner beim Forum "Impulse 21"

impulse240x160.jpgAuf dem diesjährigen Berliner Forum Sicherheitspolitik „Impulse 21“ am 10. November waren auch sieben Studierende der Universität der Bundeswehr München mit dabei. Die Studenten aus den Studiengängen Staats- und Sozialwissenschaften 2003 und 2004 verfolgten die Reden der prominenten Teilnehmer, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel, Verteidigungsminister Franz Josef Jung, der Bayerische Innenminister Günther Beckstein und der Generalinspekteur der Bundeswehr Wolfgang Schneiderhan. Das Motto 2006 lautete „Deutschlands Sicherheitspolitik und die Zukunft der Bundeswehr“. Den Rahmen für die Diskussionen bildete das kürzlich veröffentlichte Weißbuch zur Sicherheitspolitik Deutschlands und zur Zukunft der Bundeswehr. Nach der Begrüßung durch Verteidigungsminister Jung legte die Bundeskanzlerin die Position der Regierung zur Sicherheitspolitik dar. Sie betonte in ihrer Ansprache, deutsche Sicherheitspolitik orientiere sich in erster Linie an deutschen Sicherheitsinteressen, den Werten des Grundgesetzes sowie an Verpflichtungen internationaler Abkommen. Sie unterstrich dabei die Bedeutung der NATO als „wichtigsten Garant“ für die Sicherheit in Europa. Gleichzeitig hob Merkel die Notwendigkeit einer stärkeren europäischen Komponente hervor, nicht als Gegensatz zum atlantischen Bündnis, sondern als Stärkung der Organisation insgesamt. Weiterhin sei eine gute „Nachbarschaftsarbeit“ zu Russland notwendig. Auch müssten Gremien der Vereinten Nationen gestärkt werden, wobei gemeinsame euro-atlantische Positionen notwendig seien. Abschließend würdigte die Kanzlerin die Leistungen der deutschen Soldaten in den Auslandseinsätzen und schloss mit den Worten: „Die Bundeswehr ist stark beansprucht, aber sie schafft es.“ Ein Empfang im Ministerium und der Große Zapfenstreich anlässlich der Verabschiedung von General James L. Jones, der sein Amt als Oberster Alliierter Befehlshaber der NATO und Oberbefehlshaber der US Truppen in Europa abgab, beschlossen die Veranstaltung.

Zur Seite von Impulse 21

 

Termine
Ausstellung "Zukunft braucht Erinnerung" 13.10.2014 16:00 - 18:00 — Universitätsbibliothek
Symposium "40 Jahre Erstflug TORNADO" 22.10.2014 10:30 - 19:00 — UniCasino der Universität der Bundeswehr München
Dies Academicus 24.10.2014 10:00 - 13:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Audimax
5. Unternehmensforum 25.10.2014 10:00 - 16:00 — Gebäude 33, Foyer
Kommende Termine…