Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

WM Fünfkampf 2008

Freude über Silber

15.09.2008: Die Militärischen Fünfkämpfer der Sportfördergruppe Neubiberg sind Vizeweltmeister im Einzel und mit der Mannschaft

ReichartDie Militärischen Fünfkämpfer der Sportfördergruppe Neubiberg an der Universität der Bundeswehr München kehrten mit Silbermedaillen von der Weltmeisterschaft zurück, die vom 3. bis 12. September in Ankara, Türkei, stattfand. Martin Reichart (im Bild) ist Vizeweltmeister im Einzelwettbewerb. Gemeinsam mit Robert Krawczyk, Norbert Stracke und Andrej Sonnenberg holte er auch den zweiten Platz in der Mannschaftswertung. Weltmeister wurde China.

 

200 Athleten aus 32 Nationen
 

200 Athletinnen und Athleten aus 32 Nationen nahmen an der 55. Weltmeisterschaft im Militärischen Fünfkampf teil. Für Deutschland waren Thomas Sigl, Martin Reichart, Sebastian Titze, Andrej Sonnenberg, Robert Krawczyk, Martin Scherer und Norbert Stracke am Start. Fünf Disziplinen – Schießen, Hindernislauf, Hindernisschwimmen, Ziel-Weit-Wurf und Geländelauf – galt es zu absolvieren. Die Wettkampfbedingungen in der Türkei waren dabei nicht leicht: Hitze und Magen-Darm-Probleme machten den Athleten zu schaffen.

Starker Schwimmer
 

Martin Reichart startete erfolgreich in die Wettkampfwoche. Nach der ersten Disziplin, dem Schießen, lag er bereits in den Medaillenrängen. Besonders glänzte er wieder einmal in seiner Paradedisziplin, dem Hindernisschwimmen, und holte dort den Tagessieg. Nach weiteren guten Leistungen musste er sich am letzten Wettkampftag nur dem Weltmeister Yang Shiwei geschlagen geben und überquerte nach dem Geländelauf als Zweiter der Gesamtwertung die Ziellinie. Dritter wurde der Nordkoreaner Ri Kwang Su. In der Mannschaftswertung ergab sich die gleiche Rangfolge: China siegte vor Deutschland und Nordkorea.

Weltmeisterschaft 2009 in Neubiberg

Die deutschen Athleten gehen somit als Vizeweltmeister in die kommende Saison. 2009 ist Deutschland selbst Ausrichter der Weltmeisterschaft: Vom 1. bis 11. September 2009 werden sich die besten Militärischen Fünfkämpfer der Welt auf dem Campus der Universität der Bundeswehr München sowie Sportstätten der Region messen.


Zur offiziellen Seite der Weltmeisterschaft im Militärischen Fünfkampf 2008

Zur Seite der Sportfördergruppe Neubiberg