Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sell

Professor Sell zum Vizepräsidenten bestellt

07.08.2008: Prof. Friedrich L. Sell ist als Vizepräsident für den Bereich Forschung zuständig

SellProf. Friedrich L. Sell, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften, wurde zum 1. August 2008 zum Vizepräsidenten der Universität der Bundeswehr München bestellt. Er ist innerhalb der Hochschulleitung schwerpunktmäßig für den Bereich Forschung zuständig. Ein wichtiges Projekt seiner Amtszeit, die zunächst bis zum 31. Juli 2011 läuft, wird die Vorbereitung des Antrags auf Mitgliedschaft der Universität in der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) sein.

Hochschulleitung komplettiert

Der Hochschulleitung der Universität gehören damit erstmals drei Vizepräsidenten an. Prof. Jörg Böttcher von der Fakultät für Elektrotechnik und Technische Informatik vertritt den Fachhochschulbereich mit drei Fakultäten. Mit Prof. Uwe M. Borghoff, Fakultät für Informatik, und Prof. Sell sind von nun an zwei Vizepräsidenten für den sieben Fakultäten umfassenden universitären Bereich zuständig. Anlehnend an die Organisationsstruktur in anderen Universitäten teilen sich die beiden universitären Vizepräsidenten die inhaltlichen Schwerpunkte Forschung und Lehre auf: Prof. Sell wird sich überwiegend Fragen und Themen aus dem Bereich Forschung widmen, Prof. Borghoff kümmert sich schwerpunktmäßig um den Bereich der Lehre.

Bestellung zum 1. August
 

Der Verwaltungsrat der Universität wählte Prof. Sell am 10. Juli 2008 auf Vorschlag der Präsidentin Prof. Merith Niehuss einstimmig zum Vizepräsidenten. Zum 1. August bestellte ihn das Bundesministerium der Verteidigung in sein neues Amt. Der Bundesminister der Verteidigung, Dr. Franz Josef Jung, übersandte die Ernennungsurkunde und wünschte Prof. Sell viel Erfolg für die Vizepräsidentschaft. Die Präsidentin der Universität Prof. Niehuss zeigte sich erfreut über die Bestellung Prof. Sells und begrüßte ihn im neuen Amt: „Sie werden die Hochschulleitung fachlich und persönlich hervorragend ergänzen.“

Mitgliedschaft in der DFG
 

Prof. Sell ist seit 1998 Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik und Wirtschaftspolitik, an der Universität der Bundeswehr München. Vorher war er Lehrstuhlinhaber an der TU Dresden sowie als Professor an der Universität Gießen beschäftigt. Studium sowie Promotion und Habilitation schloss er an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ab. Seine Habilitation über „Geld- und Währungspolitik in Schwellenländern“ förderte die DFG. An der Universität der Bundeswehr München ist Prof. Sell Vertrauensdozent der DFG. In den kommenden Jahren wird er als Vizepräsident die Mitgliedschaft der Universität der Bundeswehr München in der DFG vorbereiten. „Ich werde meine Erfahrungen aus dem universitären und außeruniversitären Wissenschaftsbetrieb einbringen und freue mich auf die Aufgaben und Herausforderungen als Vizepräsident“, so Prof. Sell.

Die Vizepräsidenten der Universität der Bundeswehr München

Zur Seite von Prof. Dr. Friedrich L. Sell


 

Termine
6. Seminar Wasserversorgung mit Fachausstellung 16.09.2014 09:00 - 17:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 36, 0221
Kommende Termine…