Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Exkursion ins Elsass

Exkursion ins Elsass

28.08.2008: Ein lehrreicher Ausflug des Historischen Instituts ins Herz Europas

Europaparlament2Die diesjährige Exkursion des Historischen Instituts der Universität der Bundeswehr München führte ins Elsass. 18 Studenten und eine Studentin der Staats- und Sozialwissenschaften nahmen an der Studienfahrt Ende Juni teil. Die Gruppe beschäftigte sich mit der Geschichte des Elsass und absolvierte an dreieinhalb Exkursionstagen 30 Programmpunkte. Höhepunkt war ein Besuch des Europaparlaments.

 

Früher Reichsstadt – heute Sitz des EU-Parlaments
 

Die Studierenden hatten selbst Vorträge zu den Stationen der Exkursion vorbereitet. Ziele waren u.a. die Humanistenbibliothek in Sélestat, die Hochkönigsburg in den Vogesen, das Musée d'Unterlinden in Colmar mit dem weltberühmten Isenheimer Altar, das Straßburger Münster, aber auch die Silbermine „Gabe Gottes“ in einem vergessenen Vogesental bei Sainte-Marie-aux-Mines. Die Exkursion befasste sich auch mit militärgeschichtlichen Fragestellungen, beispielsweise den Kämpfen im Ersten Weltkrieg am Hartmannswillerkopf.

Einblick in die Arbeit einer Europaparlamentarierin
 

Auch die jüngste Geschichte der europäischen Einigung seit dem Zweiten Weltkrieg bildete einen inhaltlichen Schwerpunkt. So standen Besuche des Eurocorps, des Europarats und des Europaparlaments auf dem Programm. Höhepunkt war die Einladung der bayerischen Europa-Abgeordneten Dr. Angelika Niebler, die ausführlich über die Arbeit des Parlaments berichtete und Einblicke in ihren Arbeitsalltag gab.

Eine Fahrt mit Tradition
 

Leitung und Durchführung lagen in diesem Jahr in den Händen von Prof. Walter Demel, Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit, und Marian Gordzielik, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur. Die Studienfahrt des Historischen Instituts hat Tradition: Im vergangenen Jahr bereiste eine Gruppe unter Leitung von Prof. Rainer Elkar Schleswig-Holstein und Dänemark. 2006 hatte sich Prof. Demel mit einer Studentengruppe näher mit der Region Lothringen beschäftigt. Daran knüpfte er mit der diesjährigen Exkursion ins Elsass an.

 

Foto der Exkursionsteilnehmer mit Dr. Angelika Niebler

Zur Seite des Europäischen Parlaments

Zur Seite der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften

 

 

Termine
Symposium "40 Jahre Erstflug TORNADO" 22.10.2014 10:30 - 19:00 — Audimax der Universität der Bundeswehr München, Geb. 33
Dies Academicus 24.10.2014 10:00 - 13:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Audimax
5. Unternehmensforum 25.10.2014 10:00 - 16:00 — Gebäude 33, Foyer
Kommende Termine…