Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schulversuch

Schüler forschen schon

30.07.2007: Kooperation zwischen dem Gymnasium Ottobrunn und der Universität der Bundeswehr München

Schüler und BetreuerWährend der Schulzeit bereits wissenschaftliche Seminararbeiten zu erstellen und mit Professoren zusammen zu arbeiten, ist eher ungewöhnlich. Doch vier Schüler des Gymnasiums Ottobrunn widmeten sich im vergangenen Schuljahr intensiv einem Informatik-Thema und wurden dabei von Mitarbeitern und Professoren der Universität der Bundeswehr München betreut. Die Kooperation zwischen der Universität und der Fachschaft Informatik des Gymnasiums Ottobrunn entstand im Rahmen des Schulversuchs „Seminarfach in der gymnasialen Oberstufe“. Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler waren bereit, über Monate hinweg ein großes Stück ihrer Freizeit zu opfern, um einen Einblick in Wissenschaft und Berufsfelder der Informatik zu gewinnen. Neben der Universität der Bundeswehr München waren die Ludwig Maximilians-Universität sowie die Firmen EADS, IABG und MTU Kooperationspartner der Schule.

Die Themen stellten die Betreuer aus den Universitäten und Firmen. Sie leisteten auch Hilfestellung, gaben Tipps oder vermittelten Kontakte, wenn die Schüler alleine nicht weiterkamen. Am Gymnasium Ottobrunn koordinierte der Fachlehrer Peter Brichzin das Projekt. Er lud nun am Ende des Schuljahrs zur Präsentation der Ergebnisse dieses wissenschaftlichen Kooperationsprojekts ein.

Forschung mit Anwendungsbezug
An der Universität der Bundeswehr München stellten die Schüler Michael Schimpe, Holger Stöcker, Thomas Karg und Martin Pfaller ihre Arbeiten vor. Thomas Karg und Martin Pfaller wurden auf Seiten der Universität von Prof. Werner Wolf von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik betreut und beschäftigten sich mit Anwendungen der Software MatLab in den Bereichen Kraftsensorauswertung einer Degenfechtstation bzw. Reaktionszeitmessung. Holger Stöcker nahm sich dem von Prof. Stefan Schäffler, ebenfalls von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, gestellten Thema „RSA und Zero-Knowledge Verfahren als Beispiele für asymmetrische Verschlüsselung“ an. Michael Schimpe bearbeitete ein Thema für das Institut für Sportwissenschaften der Universität: Betreut von Andreas Born erstellte er ein Programm zur Analyse und Verwaltung von Messdaten aus der Sportwissenschaft. Dabei geht es darum, die Antrittsschnelligkeit eines Sportlers zu analysieren, Kraftmessungen vorzunehmen und die gewonnenen Daten so aufzubereiten, dass eine systematische Trainingssteuerung über einen längeren Zeitraum hinweg möglich wird. Die Apparatur bestand bereits am Institut für Sportwissenschaften, Studierende der Universität standen als Probanden zur Verfügung. Schimpe sammelte Daten und beschäftigte sich mit ihrer systematischen Auswertung und nutzergerechten Darstellung. Mit Hilfe seines Programms können Studierende und Wissenschaftler nun schnell Analysen durchführen. „Wir werden das Programm auf jeden Fall nutzen. Er hat seine Aufgabe sehr gut gelöst“, meinte Betreuer Born nach der Präsentation. Auch Schimpe blickt zufrieden auf die vielen Stunden investierter Arbeit zurück. Der Schulversuch sei für ihn sehr sinnvoll gewesen, vor allem der Anwendungsbezug hat ihm gut gefallen. Und: „Es war eine gute Vorbereitung auf die Universität“, so der Schüler, der nächstes Jahr sein Abitur macht. 


Bei der Präsentation der Arbeiten an der Universität: stehend v.l.n.r. die Schüler Thomas Karg und Holger Stöcker sowie die Betreuer Andreas Born und Werner Wolf; sitzend v.l.n.r. die Schüler Michael Schimpe, Martin Pfaller und ihr Lehrer Peter Brichzin


Zur Seite des Gymnasiums Ottobrunn
 

Termine
Sommerferien-Kinderbetreuung 18.08.2014 - 22.08.2014 — Universität der Bundeswehr München, Kindergarten Sonnenwiese
6. Seminar Wasserversorgung mit Fachausstellung 16.09.2014 09:00 - 17:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 36, 0221
Kommende Termine…
CISM-EM Tag 1 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:28:39
CISM-EM Tag 2 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:29:19
CISM-EM Tag 3 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:33:00
CISM-EM Tag 4 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:33:50
CISM-EM Tag 5 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:34:35
CISM-EM Tag 6 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:35:30
CISM-EM Tag 7 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:36:26
Video EM zuletzt verändert: 2007-08-23 14:20:28