Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Hermanns

Sponsoringverband zeichnet Prof. Hermanns aus

25.01.2007: Aufnahme in die "Hall of Fame" des Sponsorings

HermannsArnold Hermanns, Professor für Marketing und Experte für Sponsoring an der Universität der Bundeswehr München, wurde am 16. Januar in Hamburg vom FASPO (Fachverband für Sponsoring) in die "Hall of Fame" des Sponsorings aufgenommen. Der Verband würdigt mit dieser Auszeichnung jährlich Personen, die die "relativ junge Kommunikationsdisziplin Sponsoring" fördern. Prof. Hermanns wurde gewürdigt, weil er durch seine Verdienste in Forschung und Lehre dazu beigetragen hat, das Marketinginstrument Sponsoring zu etablieren.

Prof. Hermanns leitet seit 1981 das Institut für Marketing an der Universität der Bundeswehr München. Er veröffentlichte zum Sponsoring zahlreiche grundlegende Bücher und Aufsätze. „Prof. Hermanns hat großen Anteil an der Akzeptanz des Sponsorings als effektives Marketinginstrument“, begründete der FASPO-Präsident Bernd Reichstein die Wahl Hermanns.

Der Münchner Professor initiierte und leitet die in der Branche viel beachtete Langzeitstudie "Sponsoring-Trends". Aber auch Wirtschaft, Politik, Medien und Verbände suchen seinen Rat und seine Expertise, von der FIFA bis hin zu Non-Profit-Organisationen wie dem Deutschen Roten Kreuz oder den Johannitern.

Neben Hermanns wurden die Gründer des Unternehmens F&O, Oliver Kaiser und Frank Schmidt, in die "Hall of Fame" des Sponsorings aufgenommen. Bisher erhielten 13 Personen diese Auszeichnung, darunter namhafte Vertreter wie Franz Beckenbauer, Horst Dassler oder Günter Mast.

Zur Seite des Instituts für Marketing

Zur Seite des Fachverbands für Sponsoring 

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 04.11.2014 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kinderuni 12.11.2014 16:00 - 17:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Foyer
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 02.12.2014 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Master-Feier 2014 13.12.2014 13:00 - 18:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Audimax
Kommende Termine…